• IT-Karriere:
  • Services:

Betriebssystem: Geleakter Quellcode von Windows XP ist authentisch

Das bestätigt ein Youtube-Kanal, der den Quellcode in ein funktionierendes Betriebssystem kompiliert hat. Allerdings fehlen Teile.

Artikel veröffentlicht am ,
Der geleakte Windows-XP-Quellcode scheint echt zu sein.
Der geleakte Windows-XP-Quellcode scheint echt zu sein. (Bild: Pixabay.com/CC0 1.0)

Der Youtube-Kanal Ntdev konnte den vor einigen Tagen geleakten Quellcode von Windows XP kompilieren und daraus ein funktionierendes - wenn auch unvollständiges - Betriebssystem erzeugen. Das bestätigt die Echtheit des veröffentlichten Codes, der von vielen Tausend Interessenten heruntergeladen wurde. Den Prozess stellte Ntdev in einem Youtube-Video vor. Dieses wurde allerdings von Microsoft wegen Urheberrechtsverletzung markiert und ist daher mittlerweile gesperrt.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Nürnberg
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt am Main

"Nun, die Berichte sind in der Tat wahr. Es sieht so aus, als fehlten einige Komponenten, etwa die winlogon.exe und viele Treiber", sagt Ntdev dem IT-Magazin ZDnet in einem Interview. Die fehlende .exe-Datei ist für den Authentifizierungsprozess von Konten in Windows-Betriebssystemen wichtig. Allein deshalb ist der veröffentlichte Code derzeit nicht als praktischer OS-Ersatz verwendbar. Allerdings zeigt sich Ntdev zuversichtlich, dass sich das Betriebssystem trotz fehlender Komponenten in ein kostenloses fertiges Build umwandeln ließe.

Code von Windows Server 2003 ist ebenfalls echt

Erst vor kurzem stellte sich heraus, dass Windows XP wohl eine zu MacOS ähnliche GUI nach dem Vorbild von Aqua aufweist, die versteckt im geleakten Source Code ist und von einigen neugierigen Personen gefunden wurde. Auch ist in dem geleakten Material weiterer Quellcode vorhanden: darunter Teile von Windows 2000, Windows NT 3.5 und 4, MS DOS und Windows Server 2003.

Letzteres konnte Ntdev ebenfalls zu einem funktionierenden OS kompilieren, obwohl auch dort wichtige Komponenten wie winlogon fehlen. Auf dem Youtube-Kanal wird die Vermutung geäußert, dass sich im Quellcode von winlogon auch Methoden für die Windows-Aktivierung befinden, die von Microsoft separat behandelt würden. Das ist allerdings nicht sicher. Das nächste Projekt des Youtube-Kanals steht zumindest fest: ein funktionierendes MS DOS zu erstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

gdh 04. Okt 2020 / Themenstart

hab in erinnerung, dass es mal so ein reverse engineer'd windows gab/gibt ob der code...

BLi8819 02. Okt 2020 / Themenstart

Solange der Source Code nicht kopiert wird, ist das alles egal.

486dx4-160 02. Okt 2020 / Themenstart

Unklar. Absolut sicher sind dagegen zwei Dinge: - Du stehst meinen Geschäftsinteressen...

gaym0r 02. Okt 2020 / Themenstart

Doch, es funktioniert, aber nicht mit allen Funktionen. Das ist wie ein Auto bei dem das...

tribal-sunrise 01. Okt 2020 / Themenstart

https://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Plus!#Microsoft_Plus_XP

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on

Klein in der Hand, voll im Format - wir haben uns die neue Kamera von Panasonic angesehen.

Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on Video aufrufen
Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

    •  /