Betriebssystem: Entwicklungsbuild von alternativem Windows 10 geleakt

Das Internet Archive zeigt ein Image von Polaris, welches als Teil von Windows Core OS Windows 10 S ablösen sollte. Das OS wurde nie fertig.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein alter Windows-Build wurde gefunden.
Ein alter Windows-Build wurde gefunden. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de)

Das Internet-Archive-Mitglied Scamdisk hat einen alten Build von Windows Core OS hochgeladen. Dabei handelt es sich um Polaris, eine frühe Entwicklungsversion des alternativen Windows-Betriebssystems von 2018. Core OS wird derzeit als Grundlage für das kommende Windows 10X verwendet. Es wird auch im Augmented-Reality-Headset Hololens 2 verwendet.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager Stammdaten Management (m/w/d)
    Melitta Gruppe, Minden
  2. IT Solution Architect (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
Detailsuche

Polaris sollte ursprünglich das damals noch gebräuchliche Windows 10 S (Test) ersetzen. Die Grundidee war dieselbe: auf Basis der Universal Windows Platform ein geschlossenes Betriebssystem ohne Legacy-Kompatibilität zu entwerfen. Polaris hätte wie Windows 10 S Applikationen aus dem Microsoft Store installieren und ausführen können, sollte allerdings für Win32-Anwendungen gesperrt werden.

Diese Einschränkung bietet eine höhere Gerätesicherheit auf Kosten stark eingeschränkter Funktionalität. Letzteres war ein Grund, warum Microsoft mit Windows 10 S nie wirklich viele Kunden erlangen konnte. Es war daher nur eine Frage der Zeit, bis Polaris schließlich eingestellt wurde.

Ein Stück Geschichte von Windows 10X

Der geleakte Build ist laut dem Magazin Windows Central lauffähig - allerdings nur auf ARM32-Geräten wie dem alten Surface RT. Außerdem fehlen ein Composer für Shell und GUI-Elemente und vorinstallierte Applikationen. Es scheint aber, als seien zumindest das OS-Verzeichnis und die Registry vorhanden. Das bestätigt ein Screenshot von Windows Central.

Golem Akademie
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    9.–10. Februar 2022, virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    15.–17. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Durch die fehlenden Elemente dürfte das Ausprobieren von Polaris schwierig werden. Aber das mittlerweile eingestellte Projekt zeigt ein Stück der Entwicklungsgeschichte von Windows Core OS, das im Jahr 2021 auch in Form von Windows 10X erscheinen soll. Möglicherweise fließen auch Teile von Polaris in die Entwicklung des neuen OS ein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard

Rund 20 Milliarden US-Dollar haben die Aktien von Sony verloren. Nun hat der Konzern erstmals den Kauf von Activision Blizzard kommentiert.

Microsoft: Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard
Artikel
  1. Parallel Systems: Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge
    Parallel Systems
    Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge

    Das Startup Parallel Systems will konventionelle Züge durch modulare Fahrzeuge mit eigenem Antrieb und Energieversorgung ersetzen.

  2. Digitale-Dienste-Gesetz: Europaparlament will Nutzertracking stark einschränken
    Digitale-Dienste-Gesetz
    Europaparlament will Nutzertracking stark einschränken

    Das Europaparlament hat den Entwurf des Digitale-Dienste-Gesetzes verschärft. Ein Komplettverbot personalisierter Werbung soll es aber nicht geben.

  3. Jahresbilanz: Durch das Vodafone-Kabelnetz liefen 48 Exabyte
    Jahresbilanz
    Durch das Vodafone-Kabelnetz liefen 48 Exabyte

    Unser neues Leben spielt sich tagsüber bei Microsoft Teams ab. Dann verlagern sich die Datenströme in Richtung der Server von Netflix und Amazon.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED (2021) 40% günstiger (u.a. 65" 1.599€) • WD Black 1TB SSD 94,90€ • Lenovo Laptops (u.a. 17,3" RTX3080 1.599€) • Gigabyte Mainboard 299,82€ • RTX 3090 2.399€ • RTX 3060 Ti 799€ • MindStar (u.a. 32GB DDR5-6000 389€) • Alternate (u.a. Samsung LED TV 50" 549€) [Werbung]
    •  /