Abo
  • Services:

Betriebssystem: Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10

Mit der dritten Version der öffentlichen Betaversion von OS X 10.10 Yosemite geht Apple in die Schlussphase der Entwicklung seines neuen Betriebssystems. Gleichzeitig ist eine neue Version für Entwickler erschienen.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
OS X 10.10 Yosemite - die dritte  öffentliche Beta ist da.
OS X 10.10 Yosemite - die dritte öffentliche Beta ist da. (Bild: Apple)

Erstmals hat Apple eine öffentliche Betaversion von OS X 10.10 (Build 14A361p) und die Preview-Version 8 für Entwickler (Build 14A361c) gleichzeitig veröffentlicht. Sie sind allerdings nicht identisch.

Stellenmarkt
  1. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Hamburg

Die Arbeiten an Yosemite dürften damit in die Schlussphase kommen. Apple nannte allerdings noch immer kein Datum, zu dem das neue Betriebssystem in der finalen Version auf den Markt kommen wird. Es ist lediglich von Herbst 2014 die Rede. Gerüchteweise soll das neue Desktop-Betriebssystem im Oktober erscheinen. Für iOS 8 geht es hingegen schon am morgigen 17. September los, an dem Apple sein mobiles Betriebssystem veröffentlichen will.

Die OS X 10.10 Public Beta 3 enthalte nur noch kleine optische Veränderungen, ist von diversen Stellen zu hören, die die neue Version ausprobiert haben. Was im technischen Bereich geändert wurde, ist hingegen unbekannt. So erhielten beispielsweise die Systemeinstellungen noch einmal eine leicht modifizierte Navigation, und die Wetter-App der Nachrichtenzentrale fragt höflich, ob sie den aktuellen Standort als Grundlage für die Vorhersage nutzen soll. Auch beim mitgelieferten Webbrowser Safari wurden noch kleine Details verändert: Er hat einen neuen Startbildschirm zur Einführung beim ersten Aufruf.

OS X 10.10 Yosemite wird als kostenloses Update veröffentlicht. Die Vorversionen sollten nicht auf Produktivsystemen installiert werden. Apple empfiehlt ausdrücklich ein Backup des Systems, bevor Yosemite aufgespielt wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

elgooG 17. Sep 2014

Danke, das war mir allerdings schon bekannt und "Mid 2014" ist irgendwie schon zu Ende...

march 16. Sep 2014

Ich würde einfach mal vermuten das es einfach keine unterschiede mehr zwischen den...

jevermann 16. Sep 2014

Und da habe ich es schon selbst gefunden :-) DP8 ist Build 14A361c Beta 3 ist Build 14A361p


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /