Eine offene Tür ist kein Recht auf Mitbestimmung

Gegner des Betriebsratsgedankens sagen, ein bürokratischer Betriebsrat passe nicht zu einer agilen Unternehmenskultur. Zudem legen viele Startups großen Wert auf freundschaftliche Atmosphäre und flache Hierarchien. Viele Unternehmen bieten lieber interne Anlaufstellen, an die sich Angestellte bei Problemen wenden können.

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (m/w/d)
    Medion AG, Essen
  2. Fachinformatiker / Informatiker (m/w/d)
    Dr. Hobein (Nachf.) GmbH, med. Hautpflege / EUBOS, Meckenheim bei Bonn
Detailsuche

Oliver Hauser von Verdi hält dagegen, dass solche Alternativen nur so lange funktionieren, bis es tatsächlich zu einer Krise kommt. "Ein Chef kann anbieten, dass er immer eine offene Tür hat, aber dabei wird verschwiegen, dass ein Betriebsrat ein echtes Recht auf Mitbestimmung bietet", sagt er. Nur ein offizieller Betriebsrat bringe echte Rechte mit sich, zum Beispiel wenn es um die Einführung von Kurzarbeit geht.

Für die Gewerkschaft Verdi gibt es hier keine Alternativen. "Paypal wollte vor zwei Jahren den Standort in Berlin schließen", erzählt Hauser. "Da kann man ohne Betriebsrat nichts machen, auch wenn der Chef eine offene Tür hat."

Der Standort hatte jedoch zuvor einen Betriebsrat gegründet. Dieser habe die Schließung verzögert und zumindest Abfindungsregelungen für die Betroffenen bewirken können. Auch Sam Bender sieht in der Nähe zwischen Belegschaft und Geschäftsführung eine mögliche Ablenkung von echten Problemen. "Häufig ist diese Betonung von Zusammenarbeit und Freundschaft nur dazu da, um Praktiken aus anderen Unternehmen zu verdecken", sagt er. "Auch wenn es manchmal wirklich stimmt, dass sich das Management als Kollegen sieht."

Graswurzelbewegung und internationaler Widerstand

Golem Akademie
  1. Einführung in die Programmierung mit Rust
    21.-24. September 2021, online
  2. C++ 20: Concepts - Ranges - Coroutinen - Module
    4.-8. Oktober 2021, online
  3. PostgreSQL Fundamentals
    14.-17. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

Abseits großer nationaler Gewerkschaften schließen sich immer mehr Angestellte aus der Branche in selbstorganisierten Gruppen wie der Tech Workers Coalition oder Game Workers United zusammen. Sie setzen sich für die speziellen Belange jüngerer, modernerer Industrien ein, sind international vernetzt und oft basisdemokratisch organisiert.

Dabei gibt es häufig folgendes Problem: Viele Angestellte von Tech-Unternehmen und Spieleentwicklern kommen nicht aus Deutschland und sind somit mit dem deutschen Arbeitsrecht nicht vertraut. Betriebsräte oder vergleichbare Works Councils sind vor allem in europäischen Ländern verbreitet, in den USA hingegen gibt es kein direktes Gegenstück.

Das war auch beim kleinen Team von Cobot ein Problem. "Die größten Schwierigkeiten gab es wegen des Mangels an Materialien auf Englisch", sagt Sam Bender. Englisch sei die Betriebssprache, Informationsmaterial von den Gewerkschaften aber größtenteils auf Deutsch verfügbar. Hier versuchen die internationalen Gruppen eine Brücke zu schlagen, indem sie in Seminaren die Unterschiede zwischen nationalen Gesetzen erklären und Materialien übersetzen.

Neue Arbeitnehmerbewegungen sind das Ergebnis eines kulturellen Umbruchs im Technologiesektor. Der Druck auf die Branche steigt dabei auch von außen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Betriebsräte in der Tech-Branche: Freunde sein reicht manchmal nichtProteste gegen die Firmenpolitik, Sexismus und Crunch 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

hyperlord 13. Dez 2020

Kommt drauf an - wir sind eine sehr kleine Firma und haben dementsprechend auch keine gro...

non_sense 09. Dez 2020

Wir haben auch keinen Betriebsrat und sehe bei uns auch nicht das Bedürfnis, da unser...

StaTiC2206 09. Dez 2020

sind wir hier im öffentlichen Dienst? Also egal wo ich bisher war (außer ein Mal im ÖD...

quineloe 08. Dez 2020

Komm mal aus deiner winzig-kleinen Welt raus wo jeder einen richtigen PC-Arbeitsplatz zu...

Trockenobst 08. Dez 2020

Ich habe nie verstanden wie man Arbeitsverweigerung und Weiterentwicklung unter der...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /