Abo
  • Services:

Bethesda: Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

Doom 4 heißt nur noch Doom, und es wird vor der Veröffentlichung eine Betaphase geben: Das hat Bethesda angekündigt - auch, um damit die Verkaufszahlen einer anderen Serie von id Software anzukurbeln.

Artikel veröffentlicht am ,
Doom
Doom (Bild: Bethesda)

Seit 2008 arbeitet id Software an der vierten Ausgabe von Doom, jetzt tut sich was bei dem Projekt: Publisher Bethesda, der zwischenzeitlich das Entwicklerstudio id Software gekauft hat, will Vorbestellern von Wolfenstein: The New Order die Möglichkeit geben, an der Beta von Doom - das bislang unter dem Titel Doom 4 lief - teilzunehmen.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Einen Termin für die Testphase nennt Bethesda nicht; auch welche Plattformen dann zur Verfügung stehen werden, ist nicht bekannt. Eine offizielle FAQ des Publishers enthält zwar viele spannende Fragen, aber liefert keine konkreten Antworten. Außer einer: Wer sicher sein möchte, an der Beta teilzunehmen, muss eben das Actionspiel Wolfenstein - The New Order vorbestellen, das am 23. Mai 2014 in Europa erscheinen soll, so der Publisher.

Über Doom gibt es bislang vor allem Gerüchte. Die Entwicklung soll mehrfach gestoppt und neu ausgerichtet worden sein, 2012 soll außerdem ein großer Teil des Teams entlassen und dann von anderen Mitarbeitern neu besetzt worden sein. Anfang 2012 waren angeblich aus dem Spiel stammende Bilder geleakt worden.

Zuletzt war im April 2013 zu hören, dass "das Team in all den Jahren nur ein paar langweilge Level zustande gebracht habe, und ein überzeugendes Grundkonzept mit spannenden Ideen fehle", so Golem.de damals.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€

Moe479 01. Mär 2014

naja bis auf dass es total unlogisch herging, monster ausm nichts in level gesetzt worden...

Neuro-Chef 21. Feb 2014

Ok. Wie kommt's?^^

Anonymer Nutzer 21. Feb 2014

Wenn es in einem Spiel um Nazis geht, dann fehlt die Hakenkreuzfahne einfach. Ich...

s.katze 20. Feb 2014

Wieso wieder? War denn Doom 3 so fehlerhaft, als es herauskam? Ich kann mich da ehrlich...


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameras im Vergleich

Wir haben die Fotoqualität von sechs aktuellen Top-Smartphones verglichen.

Smartphone-Kameras im Vergleich Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /