• IT-Karriere:
  • Services:

Bethesda: The Elder Scrolls Online reist ins westliche Himmelsrand

Das Schwarze Herz von Skyrim: Mit dieser auf ein Jahr angelegten Erweiterung können sich Spieler von The Elder Scrolls Online demnächst beschäftigen. Das Abenteuer besteht aus mehreren Abschnitten und dreht sich um einen Vampirfürsten.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von The Elder Scrolls Online: Das Schwarze Herz von Skyrim
Artwork von The Elder Scrolls Online: Das Schwarze Herz von Skyrim (Bild: Bethesda)

Das zu Bethesda gehörende Entwicklerstudio Zenimax Online hat seine Pläne für The Elder Scrolls Online vorgestellt. Primär geht es unter dem Titel Das Schwarze Herz von Skyrim um den Kampf gegen einen mysteriösen Vampirfürsten. Dieses in sich abgeschlossene, rund 30 Stunden lange Abenteuer wird vor allem mithilfe von vier Erweiterungen erzählt, die alle 2020 erscheinen sollen.

Stellenmarkt
  1. Polytec GmbH, Waldbronn
  2. J. Bauer GmbH & Co. KG, Wasserburg am Inn

Das Ganze soll sehr düster werden, es gibt aber einen Hoffnungsschimmer für erfahrene Helden: Lyris Titanenkind und das Haus Rabenwacht aus dem Grundspiel kehren zurück.

Los geht es mit einer Prologquest, die für alle Spieler von The Elder Scrolls Online kostenlos verfügbar sein wird. Sie soll im März 2020 erscheinen, trägt den Titel Harrowstorm und bietet Abenteuer in einer Begräbnisstätte und auf der gefrorenen Insel Eiskap.

Am 18. Mai geht es dann auf Windows-PC und MacOS sowie am 2. Juni 2020 auf Playstation 4 und Xbox One in der Erweiterung Greymoor richtig los. Darin können Spieler über die Grenzen des westlichen Himmelsrand hinaus und durch ganz Tamriel reisen, um verlorene Artefakte zu finden und sie bergen. Das alles findet übrigens rund tausend Jahre vor den Ereignissen im Rollenspiel The Elder Scrolls Skyrim statt.

In Greymoor gibt es laut den Entwicklern eine neue Art von Weltereignissen: Übernatürliche Gramstürme, die den Lebewesen in ihrer Nähe alle Kraft entziehen und sie in Monster oder Zombies verwandeln. Spieler können irgendwie gegen diese Stürme kämpfen, um sie zumindest vorübergehend zu beruhigen.

Außerdem soll es ein neues Antiquitätensystem geben, mit dem man den Standort von Relikten herausfinden und diese ausgraben kann.

Die Geschichte mit dem Vampirfürsten geht dann mit einer Erweiterung im August weiter, bevor sie im November 2020 ihren Abschluss findet. Für diese beiden Add-ons liegen bislang weder Namen noch weitere Informationen zum Inhalt vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit

Wir testen den ZX-U6780U von Zhaxoin, einen achtkernigen x86-Prozessor aus China, der im 16-nm-Verfahren gefertigt wird. Die x86-Lizenz stammt von Centaur, einer Tochter von Via Technologies.

Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit Video aufrufen
Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Sono Motors: Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will
    Sono Motors
    Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will

    Die Crowdfunding-Kampagne kam zur richtigen Zeit. Mit dem Geld hat das Elektroauto-Startup Sono Motors die Coronakrise bisher gut überstanden.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Soundcloud-Gründer Das eigene E-Bike für 59 Euro im Monat
    2. Kuberg Elektrisches Dirt Bike mit Anhänger vorgestellt
    3. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis

    Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
    Indiegames-Rundschau
    Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

    Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
    2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
    3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

      •  /