Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork des Survival Mode für Skyrim
Artwork des Survival Mode für Skyrim (Bild: Bethesda)

Bethesda: Survivalmodus für Skyrim veröffentlicht

Artwork des Survival Mode für Skyrim
Artwork des Survival Mode für Skyrim (Bild: Bethesda)

Hunger, Durst und Müdigkeit: Das Überleben in der Special Edition von Skyrim wird mit dem Survivalmodus noch schwieriger. Die Erweiterung von Bethesda ist kostenlos erhältlich, um den herstellereigenen Onlineshop Creation Club bekanntzumachen.

Das Entwicklerstudio Bethesda hat eine Modifikation namens Survival Mode für die Special Edition von The Elder Scrolls: Skyrim veröffentlicht. Darin müssen Rollenspieler nicht wie gewohnt nur auf Monster und ähnliche Gefahren achtgeben. Sie müssen auch aufpassen, dass sie von Hunger und Durst nicht zu sehr geschwächt werden oder an Übermüdung sterben.

Anzeige

Komfortfunktionen wie das Schnellreisesystem sind ebenso wie die automatische Regeneration von Gesundheit deaktiviert. Ähnliche Mods gibt es schon länger für Skyrim, der jetzt veröffentlichte Survival Mode ist aber der erste von den Entwicklern programmierte.

Der Überlebensmodus ist noch bis zum 10. Oktober 2017 kostenlos für Xbox One, Playstation 4 und Windows-PC als Download erhältlich. Danach wird Geld fällig - wie viel, hat Bethesda in seinem Blog noch nicht gesagt. Die Aktion dürfte vor allem dazu dienen, den herstellereigenen Onlineshop Creation Club bekanntzumachen.

Über den Store will der Publisher vor allem eigene Mods und Erweiterungen verkaufen. Externe Entwickler müssen sich anmelden, um ihre Ideen und Konzepte vorab bei Bethesda einreichen und freigeben zu lassen. Inhalte, die bereits kostenlos für eines der Spiele verfügbar sind, sollen keine Chance auf eine kostenpflichtige Veröffentlichung im Creation Club haben.

Vorerst gibt es dort nur Inhalte für Fallout 4 und Skyrim. Das dürfte sich aber im Laufe der Zeit noch ändern - schließlich erscheinen über Bethesda demnächst Titel wie Wolfenstein 2 und The Evil Within 2, für die sich die Produktion von Extrainhalten ebenfalls anbietet.

In der Community ist der Creation Club umstritten. Viele Spieler erinnert er daran, wie Bethesda und Valve 2015 erfolglos versucht haben, unter anderem lange Zeit kostenlose Mods über Steam nur noch gegen Geld anzubieten. Die vermutlich nicht ganz unberechtigte Sorge: Früher oder später laufen doch ganz gewöhnliche, bislang kostenlose Mods von Hobbyentwicklern nur noch über den Creation Club mit den Titeln von Bethesda.


eye home zur Startseite
M.Kessel 06. Okt 2017

Die benutzen einfach "Frostfall!", und gut ist's.

nille02 06. Okt 2017

https://abload.de/img/appyenn_700bz7j6s.jpg



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Stuttgart
  2. über Hanseatisches Personalkontor Hannover, Gallin bei Hamburg
  3. DFL Digital Sports GmbH, Köln
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Goat Simulator @ Pay What You Want, Dead by Daylight 8,11€ uvm.)

Folgen Sie uns
       


  1. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  2. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  3. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  4. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  5. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  6. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  7. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  8. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  9. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  10. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude
  2. Glasfaserkabel zerstört Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet
  3. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  1. Re: 100$ + Netzteil + SD-Karte

    Nogul | 18:14

  2. Geschlecht ist doch nur ein soziales Konstrukt

    Boa-Teng | 18:13

  3. Re: Expansionskurs der ÖR durch KEF gestoppt

    Faksimile | 18:12

  4. Bastelplatine?

    Niaxa | 18:08

  5. Re: Optische Erkennung ist sowieso Schwachsinn

    DAUVersteher | 18:07


  1. 17:41

  2. 17:09

  3. 16:32

  4. 15:52

  5. 15:14

  6. 14:13

  7. 13:55

  8. 13:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel