Abo
  • IT-Karriere:

Bethesda Softworks: Prey bedroht die Welt im Mai 2017

Aliens auf einer Raumstation im erdnahen Orbit und nur der Spieler kann sie vom finalen Sprung auf den Planeten abhalten: Das ist die Ausgangslage im vielversprechenden Actiontitel Prey. Nun hat Publisher Bethesda den Erscheinungstermin genannt.

Artikel veröffentlicht am ,
Prey erscheint im Mai 2017 für Windows-PC und Konsole.
Prey erscheint im Mai 2017 für Windows-PC und Konsole. (Bild: Bethesda Softworks)

"Wenn auch nur eine dieser Kreaturen zur Erde kommt, ist alles aus": Das sagt mutmaßlich die Hauptfigur Morgan Yu im neuen Trailer zu Prey und beschreibt damit im Grunde schon fast die wesentliche Aufgabe des Spielers. Publisher Bethesda Softworks hat nun bekanntgegeben, dass das Actionspiel am 5. Mai 2017 auf den Markt kommt und zwar für Xbox One, Playstation 4 und Windows-PC.

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Die Handlung dreht sich um eine supergefährliche außerirdische Lebensform, die blöderweise irgendwie auf die Raumstation Talos 1 direkt im erdnahen Orbit gelangt. Spieler übernehmen in Prey die Rolle von Yu, an dem zuvor allerlei der Gesundheit eigentlich abträgliche Experimente durchgeführt wurden. Dadurch hat er aber Zugriff auf Superkräfte, die sich im Spielverlauf weiterentwickeln und etwa ein leises oder ein eher brachiales Vorgehen erlauben.

Allerdings sollen die außerirdischen Typhon ebenfalls sehr unterschiedlich agieren können. Einige tarnen sich, um unvermutet zuzuschlagen, andere können sich durch die Raumstation teleportieren. Prey entsteht bei den Arkane Studios, die zuletzt Dishonored 2 veröffentlicht hatten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 69,90€ (Bestpreis!)

h0m3uSerAMT 26. Jan 2017

Leider nicht. Dieser "erste" Nachfolger von "Prey" (dem Original von 2006) wurde nach...

shazbot 26. Jan 2017

Für eine New Vegas Neuauflage ohne fehlenden Content wegen knapper Deadlines würde ich...

nibelhalm 26. Jan 2017

Und wenns nur halb so gut ist wie das original dann wirds super


Folgen Sie uns
       


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt

In Star Wars Jedi Fallen Order kämpft der Spieler als junger Jedi-Ritter gegen das schier übermächtige Imperium.

Star Wars Jedi Fallen Order angespielt Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

    •  /