Abo
  • Services:

Bethesda Softworks: Fallout 4 und die Gegend rund um Boston

Die offene Welt von Fallout 4 ist doppelt so groß wie die von Skyrim - das sagen jedenfalls Fans nach akribischer Analyse des Trailers. Ihre Ergebnisse passen zu Meldungen, die es bereits 2012 vom Massachusetts Institute of Technology gegeben hatte.

Artikel veröffentlicht am ,
Boston und Umgebung auf Google Maps
Boston und Umgebung auf Google Maps (Bild: Screenshot Golem.de)

Die offene Sandboxwelt von Fallout 4 ist rund 30 Quadratmeilen groß: Zu diesem Ergebnis ist eine Gruppe von Fans nach der ersten Ankündigung des Rollenspiels durch Entwickler Bethesda gekommen. Die Fans haben den ersten Trailer gründlich analysiert und auffällige Gebäude mit echten Karten abgeglichen. So sind sie auf die geschätzte Größe der Umgebung gekommen - die ungefähr doppelt so weit sein soll wie die rund 14 Quadratmeilen von Skyrim.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Augsburg
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Bethesda selbst hat bislang keine weiteren Angaben zum Inhalt von Fallout 4 gemacht. Allerdings taucht im Trailer unter anderem ein auffälliger Turm in mehreren Szenen auf, der offenbar auf dem Campus des Massachusetts Institute of Technology (MIT) steht. 2012 hatten Studenten der Eliteuniversität berichtet, dass Entwickler von Bethesda vor Ort sind und für Fallout 4 recherchieren dürften.

Durch den Trailer sind die Fans übrigens auch auf den mutmaßlichen Standort des Atombunkers Vault 111 gestoßen, der sich ihrer Auffassung nach im Städtchen Watertown befindet, das rund 15 Kilometer westlich von Boston liegt.

Ob all das stimmt, dürfte sich zumindest zum Teil am kommenden Sonntag klären: An dem Tag will Bethesda im Rahmen der Spielemesse E3 weitere Details zu dem Spiel bekanntgeben. Interessant dürfte vor allem sein, wann das Spiel erscheint - derzeit gibt es Spekulationen, dass es noch 2015 so weit sein soll.

Die Entwickler haben nach der Veröffentlichung des Trailers bislang nur noch ein weiteres Detail bekanntgegeben: Das Spiel soll tatsächlich nicht für die Xbox 360 und die Playstation 3, sondern nur für die Xbox One, die Playstation 4 und für Windows-PC erscheinen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...

Endwickler 10. Jun 2015

Die neuen Konsolen können eben auch die alte Grafik. .-)

Clown 09. Jun 2015

Eben. Da ist die Natur allerdings ganz gut drin :) Gewisse Vorhersagen kann man aufgrund...

Mr.Alarma 09. Jun 2015

Die werden das schon rocken.

Endwickler 08. Jun 2015

Tja, so unterschiedlich lief das. Bei meiner PS3 slim gab es null Probleme, keine...

Prypjat 08. Jun 2015

Ich gebe nichts auf dieses Fan gehype. *gibt es dieses Wort überhaupt?* :D Wieso lassen...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Satelliteninternet Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping
  2. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  3. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /