Abo
  • Services:

Postnuklearer Schäferhund

Eine große Rolle spielt offenbar der Schäferhund, von dem sich der Spieler begleiten lassen kann. Das Tier verteidigt sein Herrchen gegen Angreifer, lässt sich auf Knopfdruck durchs Gelände scheuchen und apportiert allerlei Gegenstände. Von denen gibt es deutlich mehr als in den Vorgängern, weil der Spieler nicht nur die 50 Basiswaffen mit 700 Modifikationen ausrüsten kann. Er kann weitere Gegenstände bauen und dann funktionsfähige Häuser - oder eine Hundehütte - sowie Generatoren, Selbstschussanlagen und Rüstungen basteln.

Doom wird zum Kettensägenmassaker

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Mainz
  2. ElringKlinger AG, Reutlingen

Den Anfang der Pressekonferenz von Bethesda machte übrigens ein anderer Klassiker: Die Firma hat zum Auftakt die neue, grafisch teils spektakuläre Version von Doom gezeigt - die aber auch einen extrem brutalen Eindruck machte. Der Egoshooter soll temporeiche, sonst aber unkomplizierte Action in der Hölle und auf dem Mars bieten. Technische Basis ist die Laufzeitumgebung id Tech 6 - intern sagen die Entwickler offenbar scherzhaft "id Tech 666".

Gegner sind die serientypischen Dämonen und ähnliche Monster, als Waffen steht neben der BFG unter anderem die altbewährte Schrotflinte zur Verfügung. Auch die Kettensäge ist mit im Marschgepäck des wackeren Space Marine, der seine Feinde in zwei Hälften zerteilen kann - wieder mal wird es spannend zu sehen, ob und wie das in der deutschen Version enthalten sein wird. Doom soll nach aktuellem Stand im Frühjahr 2016 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen.

 Bethesda Softworks: Ein Fallout im November - und eines jetztMultiplayer-Hölle zum Selbstbauen 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Clown 23. Jun 2015

Neu ist also besser? *augebraue heb*

Clown 19. Jun 2015

Ich muss auch nur mit Alternativen leben: Die PC Version ist in UK game.co.uk-exklusiv...

Anonymer Nutzer 17. Jun 2015

Kann man, ja. Wenn man da durchblickt X.x

Elgareth 16. Jun 2015

Mal abwarten. Fallout 3 konnt ich letzte Woche ganz ohne Steam installieren, ein Hoch...

Endwickler 16. Jun 2015

Ich kenne das Zeug, aber es machte bei mir Schwierigkeiten als flog es runter. Ich...


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /