Abo
  • Services:
Anzeige
Die Special Edition von Skyrim erschien Ende Oktober 2016.
Die Special Edition von Skyrim erschien Ende Oktober 2016. (Bild: Bethesda Softworks)

Bethesda Softworks: Andeutungen über das nächste The Elder Scrolls

Die Special Edition von Skyrim erschien Ende Oktober 2016.
Die Special Edition von Skyrim erschien Ende Oktober 2016. (Bild: Bethesda Softworks)

The Elder Scrolls 6 hat derzeit nicht den Status eines "großen, aktiven Projekts" - aber immerhin hat Chefentwickler Todd Howard sich überhaupt zu der Rollenspielserie geäußert. Er kündigt für Fallout 4 und Skyrim außerdem Unterstützung für die Xbox Scorpio an.

In einem Interview mit dem Magazin Glixel.com hat sich Todd Howard von Bethesda Softworks unter anderem über das nächste Rollenspiel in der Reihe The Elder Scrolls geäußert. Er sagt, dass es derzeit nichts gebe, "was man als großes, aktives Projekt" bezeichnen könne - und bestätigt damit indirekt, dass sich das Studio zumindest im kleinen Rahmen mit einer Fortsetzung beschäftigt. Das ist für Fans interessanter, als es zunächst wirkt: Erst im Sommer hatte der in der Community recht rührige Marketingchef Pete Hines gesagt, dass es derzeit gar keine Arbeit an einem sechsten Teil gebe.

Anzeige

Howard hat außerdem gesagt, dass sein Team von The Elder Scrolls 5: Skyrim und von Fallout 4 spezielle Versionen für die Xbox Scorpio veröffentlichen werde - also die besonders leistungsstarke Variante der Xbox One, die Microsoft gegen Ende 2017 auf den Markt bringen will. Ob die Grafik etwa von Skyrim gegenüber der gerade veröffentlichten Special Editon weiter verbessert wird, oder ob es vor allem um die Unterstützung von 4K-Auflösungen geht, sagte Howard nicht.

Außerdem soll Skyrim offenbar auch für die Nintendo Switch erscheinen. Dafür gab es zwar bislang schon Hinweise - schließlich war das Rollenspiel im Ankündigungstrailer der Konsole zu sehen. Eine offizielle Ankündigung mit allen Details gibt es bislang aber nicht.

Skyrim ist Ende 2011 auf den Markt gekommen und gilt mit über 30 Millionen verkauften Einheiten als eines der erfolgreichsten Spiele der letzten Jahre. Mit einem Aufleben der Gerüchte über den Nachfolger ist spätestens vor der Spielemesse E3 im Sommer 2017 zu rechnen: Dann dürfte sich die Frage stellen, ob Bethesda das Spiel ähnlich wie Fallout 4 im Jahr 2015 vielleicht sogar in einer weitgehend fertigen Fassung ankündigt und ebenfalls ein paar Monate später veröffentlicht.


eye home zur Startseite
Endwickler 24. Nov 2016

das Gui und manche Questschalter fehlerhaft sind. Ich hatte vergebens gehofft, dass sie...

Dwalinn 24. Nov 2016

Und noch einmal, ohne die günstigen Konsole könntest du die meisten Games Vergessen...

david_rieger 23. Nov 2016

Ja, gab schon bessere, aber auch schlechtere. Bis auf das wirklich fürchterliche...

Eisboer 23. Nov 2016

Weil es geht ja nur schwarz oder weiß, ne? Irgendwas in der mitte, ist vollkommen...

sodom1234 23. Nov 2016

Skyrim hat zweifelsohne eines der besten Modding-Interfaces überhaupt und ist unter...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  2. LISEGA SE, Zeven
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Daimler AG, Böblingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 69,99€ (DVD 54,99€)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 2,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. HTC D4

    Cog Systems will das sicherste Smartphone der Welt zeigen

  2. Raspberry Pi Zero W

    Zero bekommt WLAN und Bluetooth

  3. Gebäudesteuerung

    Luxusklinik vergaß IT im Netz

  4. Internet.org

    Facebook plant neue Flüge für Solardrohne Aquila

  5. Toughbook CF-33

    Panasonics Detachable blendet mit 1.200 Candela/qm

  6. Handle

    Boston Dynamics baut rollenden Roboter

  7. Leap Motion und Qualcomm

    Drahtloses VR-Headset mit Hand-Tracking ausprobiert

  8. Sandisk iNand 7350

    WD rüstet Speicher für Smartphones auf

  9. Uncharted 4

    34.000 Animationsphasen für ein Action-Adventure

  10. Aneeda und Dial

    Die Nicht-Smartwatch der Telekom wird wohl nicht fertig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Pro x2 G2 HPs Surface-Konkurrent bekommt neue Hardware
  2. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  3. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom

  1. Re: Hardware Tasten Vorteile?

    Svenismus | 13:13

  2. Re: Wunsch: Cinemaware, Psygnosis & Co

    iBarf | 13:12

  3. Multiroom Audio Projekt

    trial@error | 13:10

  4. Re: Gibt es im Microsoft Store etwas außer...

    david_rieger | 13:09

  5. Re: Ist das Problem nicht die Software?

    David64Bit | 13:09


  1. 12:47

  2. 12:21

  3. 12:00

  4. 11:56

  5. 11:53

  6. 11:33

  7. 10:30

  8. 10:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel