Abo
  • Services:
Anzeige
Die PC-Version von Fallout 4 mit dem neuen Highres-Texture-Pack
Die PC-Version von Fallout 4 mit dem neuen Highres-Texture-Pack (Bild: Bethesda Softworks)

Bethesda Softworks: 58-GByte-Texturen für Fallout 4 angekündigt

Die PC-Version von Fallout 4 mit dem neuen Highres-Texture-Pack
Die PC-Version von Fallout 4 mit dem neuen Highres-Texture-Pack (Bild: Bethesda Softworks)

Hochauflösende Texturen für besonders schnelle PCs und Unterstützung für die Playstation 4 Pro: Entwickler Bethesda will in den nächsten Tagen die Grafik von Fallout 4 deutlich verbessern.

Das Entwicklerstudio Bethesda kündigt für die PC-Version von Fallout 4 (Test auf Golem.de) ein Grafikupdate mit besonders hochaufgelösten Texturen an. Schon die Größe der Datei vermittelt einen Eindruck davon, was die Spieler erwartet: 58 GByte an Daten muss der Nutzer von Steam auf seine Festplatte laden, wie der Hersteller in seinem Blog erklärt.

Anzeige

Zum Spielen muss der Rechner über besonders leistungsfähige Hardware verfügen: Nötig ist mindestens ein Core i7-5820K, dazu kommt eine Grafikkarte vom Typ Geforce GTX 1080 mit mindestens 8 GByte VRAM. Da kann sich der Nutzer über die mindestens benötigte Größe des gewöhnlichen Arbeitsspeichers von 8 GByte fast schon wundern. Die auch genannte Radeon RX 490 mit 8 GByte hat Bethesda übrigens wieder von der Webseite entfernt.

Bessere Fernsicht auf der PS4 Pro

Fast gleichzeitig will Bethesda ein Update für die Playstation 4 Pro veröffentlichen. Damit wird die Grafik auf der leistungsfähigeren Fassung der Sony-Konsole nativ in 1440p (2.560 x 1.440 Pixel) berechnet und dann - bei einem entsprechenden Monitor - auf die 4K-Auflösung hochskaliert.

Außerdem soll die Darstellungsreichweite für Bäume, Gras und andere Objekte erhöht werden, so dass der Blick in die Ferne besser und unter Umständen auch informativer ist. Verbesserungen soll es auch bei der volumetrischen Beleuchtung geben - also den bereits jetzt in Fallout 4 schicken Godrays.

Besitzer der Xbox One, der Standard-PS4 und weniger leistungsstarker Windows-PCs haben ebenfalls etwas von dem Update. Es soll nämlich neben den genannten Grafikverbesserungen neue Funktionen für den Umgang mit Mods bieten - die nicht nur für Fallout 4, sondern auch für die Special Edition von Skyrim angekündigt wurden. Details will Bethesda erst nächste Woche nennen.


eye home zur Startseite
M.Kessel 01. Feb 2017

Die Engine ist ja jetzt schon völlig überlastet, und verabschiedet sich im den...

Sharra 01. Feb 2017

Nein, die SE von Skyrim gab es deswegen als eigenständige Version, weil es eine...

Sarkastius 31. Jan 2017

Deine CPU sollte sich locker auf das Niveau eines i7 7700k Takten lassen. Damit hättest...

Dr.Jean 31. Jan 2017

Was hier für ein Blödsinn über lohnen oder nicht bei 40 - 60 Euro gemacht wird. Spiele...

ndakota79 31. Jan 2017

Nö, das kommt drauf an, ob sie mit diesen "zukunftssicheren" Einstellungen dann eben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Karl Dungs GmbH & Co. KG, Urbach bei Stuttgart
  2. Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt am Main
  3. SWMH Service GmbH, München, Stuttgart
  4. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 237,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de
  2. bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

  1. Re: Recht von Jameda

    AllDayPiano | 06:10

  2. Re: Endlich das Hauptproblem erkannt

    kazhar | 06:05

  3. Re: Interessante Fragen bleiben unbeantwortet

    Mett | 05:51

  4. Re: 100$ + Netzteil + SD-Karte

    Workoft | 05:47

  5. Das ist doch mal eine tolle Idee

    motzerator | 05:25


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel