• IT-Karriere:
  • Services:

50 Stunden Spaß mit Blades

Neben einigen Heiltränken und sehr vielen Tränken für Feueranfälligkeit ging dafür überraschenderweise nur eine Schriftrolle der Wiedererweckung drauf, bis der Hexenkönig endlich Geschichte war. Verglichen mit den vorherigen Missionen empfand ich den Lich zwar als hart, dennoch ist er auch ohne Echtgeld überwindbar. Vermutlich hätte ich ihn mit mehr Heiltränken und Schriftrollen schon früher besiegen können, aber Ebenerz-Rüstung und Vulkanglas-Waffen sind seit jeher meine (optischen) Favoriten, also wollte ich diese erst erspielen.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Und vor allem hatte ich bisher 50 Stunden Spaß mit TES Blades. Nun warte ich darauf, dass Bethesda den Schmuck als Ausrüstung integriert, die Spieler-gegen-Spieler-Kämpfe einbaut und vielleicht taucht ja ein neuer Bösewicht auf! Denn bis The Elder Scrolls 6 erscheint, dauert es noch ein paar Jahre.

TES Blades befindet sich weiterhin im Early Access und erhält fast jede Woche einen Patch: Beispielsweise gibt es nun tägliche Aufträge, die mir neben Ressourcen auch Materialien für den Ausbau meiner Stadt sowie zusätzliche Edelsteine liefern - zuvor konnte ich die nur aus Truhen und ganz selten von Gegnern ergattern.

Im Hauptmenü weist mich das Spiel zudem endlich auf die tägliche kostenlose Belohnung im Shop hin. Wer TES Blades ausprobieren will, benötigt mittlerweile keinen Bethesda-Account mehr und es werden weitere Smartphones sowie Tablets unterstützt. Überdies gibt es eine deutschsprachige Fanseite mit vielen Informationen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

TarikVaineTree 21. Mai 2019

Sehe ich genauso. Am Smartphone spiele ich eigentlich nur noch Bloons TD 6 (obwohl man...

TarikVaineTree 21. Mai 2019

Bin allmählich auch richtig allergisch dagegen. Und dann hat man noch das Gefühl, was zu...

sigb0y 16. Mai 2019

Vielen Dank, werde dann umskillen

theonlyone 15. Mai 2019

Mobile Games kann man immer spielen, muss eben jeder Versuchung wiederstehen Geld...

ms (Golem.de) 15. Mai 2019

Das wurde so in den Release Notes gelistet und bei mir geht's auch ohne.


Folgen Sie uns
       


Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test

Wir haben die neuen Airpods von Apple mit den Galaxy Buds von Samsung verglichen. Beim Klang schneiden die Airpods 2 wieder sehr gut ab. Es bleibt der Nachteil, dass Android-Nutzer die Airpods nur eingeschränkt nutzen können. Umgekehrt können iPhone-Nutzer die Galaxy Buds nur mit Beschränkungen verwenden. Die Galaxy Buds haben eine ungewöhnlich lange Akkulaufzeit.

Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test Video aufrufen
VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

    •  /