Bethesda: Fallout Shelter plattformübergreifend spielbar

Bethesda hat sein kurzweiliges Free-to-Play-Aufbauspiel Fallout Shelter nun auch für die Xbox One veröffentlicht. Der eigentliche Clou dabei ist die Unterstützung von Play Anywhere - also der Austausch mit der Version für Windows 10.

Artikel veröffentlicht am ,
Fallout Shelter ist jetzt auch auf der Xbox One verfügbar.
Fallout Shelter ist jetzt auch auf der Xbox One verfügbar. (Bild: Bethesda)

Das postnukleare Aufbauspiel Fallout Shelter ist ab sofort auch als kostenloser Download für die Xbox One verfügbar. Das Besondere: Der Titel unterstützt als eines der ersten Free-to-Play-Games auch Play Anywhere, also den Datenabgleich etwa von Speicherständen und Erfolgen mit der Fassung für Windows 10. Allerdings funktioniert das nur mit der Version aus dem Windows Store, nicht mit der schon länger bei Bethesda selbst erhältlichen Ausgabe, so der Publisher in seinem Blog.

Fallout Shelter ist seit Mitte 2015 für iOS und Android erhältlich, die PC-Version folgte ein Jahr später. Ob irgendwann auch eine Umsetzung für die Playstation 4 erscheint, ist nicht bekannt. In dem Spiel geht es darum, als Aufseher einen Atombunker aufzubauen und den Betrieb zu managen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


micv 11. Feb 2017

Dachte so, schön kann ich Mal an PC weiter zocken. Aber nein man muss von vorne beginnen...

Dwalinn 08. Feb 2017

Kommt darauf an wie viel man Spielt.... schon lange bevor jeder Bewohner auf max Level...

TrollNo1 08. Feb 2017

Nur ab einer bestimmten Größe des Bunkers hats auf meinem Smartphone stark geruckelt. Und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  3. William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
    William Shatner
    Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

    Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /