Abo
  • IT-Karriere:

Bethesda: Fallout Shelter plattformübergreifend spielbar

Bethesda hat sein kurzweiliges Free-to-Play-Aufbauspiel Fallout Shelter nun auch für die Xbox One veröffentlicht. Der eigentliche Clou dabei ist die Unterstützung von Play Anywhere - also der Austausch mit der Version für Windows 10.

Artikel veröffentlicht am ,
Fallout Shelter ist jetzt auch auf der Xbox One verfügbar.
Fallout Shelter ist jetzt auch auf der Xbox One verfügbar. (Bild: Bethesda)

Das postnukleare Aufbauspiel Fallout Shelter ist ab sofort auch als kostenloser Download für die Xbox One verfügbar. Das Besondere: Der Titel unterstützt als eines der ersten Free-to-Play-Games auch Play Anywhere, also den Datenabgleich etwa von Speicherständen und Erfolgen mit der Fassung für Windows 10. Allerdings funktioniert das nur mit der Version aus dem Windows Store, nicht mit der schon länger bei Bethesda selbst erhältlichen Ausgabe, so der Publisher in seinem Blog.

Fallout Shelter ist seit Mitte 2015 für iOS und Android erhältlich, die PC-Version folgte ein Jahr später. Ob irgendwann auch eine Umsetzung für die Playstation 4 erscheint, ist nicht bekannt. In dem Spiel geht es darum, als Aufseher einen Atombunker aufzubauen und den Betrieb zu managen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 38,99€
  3. (-57%) 6,50€
  4. 39,99€

micv 11. Feb 2017

Dachte so, schön kann ich Mal an PC weiter zocken. Aber nein man muss von vorne beginnen...

Dwalinn 08. Feb 2017

Kommt darauf an wie viel man Spielt.... schon lange bevor jeder Bewohner auf max Level...

TrollNo1 08. Feb 2017

Nur ab einer bestimmten Größe des Bunkers hats auf meinem Smartphone stark geruckelt. Und...


Folgen Sie uns
       


Speedport Pro - Test

Der Speedport Pro ist gerade im WLAN verglichen mit dem älteren Speedport Hybrid eine Verbesserung. Allerdings zeigt sich in unserem Test auch, dass die maximale Datenrate nicht steigt. Eher das Gegenteil ist der Fall.

Speedport Pro - Test Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
    Lightyear One
    Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

    Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
    Von Wolfgang Kempkens

    1. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
    2. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
    3. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus

      •  /