Abo
  • Services:
Anzeige
Fallout 3
Fallout 3 (Bild: Bethesda)

Bethesda: Fallout 3 wird vom Index entfernt

Fallout 3
Fallout 3 (Bild: Bethesda)

Die internationale Version von Fallout 3 wird auf Antrag von Bethesda aus dem Index der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien genommen. Grund ist laut Spekulationen eine HD-Neuauflage - eine andere Erklärung wirkt allerdings wahrscheinlicher.

Normalerweise wird ein Computerspiel erst nach zehn Jahren auf Antrag des Rechteinhabers aus dem Index der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BpjM) gestrichen. Nun ist bekanntgeworden, dass Publisher Bethesda die internationale Version des 2009 veröffentlichten Fallout 3 vorzeitig aus der Liste hat entfernen lassen - zum 29. Februar 2016. Dem ist ein nicht ganz einfaches Verfahren vorausgegangen, das mehrere Tausend Euro gekostet haben dürfte. Die BpjM begründet ihre Entscheidung laut IGN Deutschland damit, dass die betroffene Fassung "aus heutiger Sicht nicht mehr als jugendgefährdend einzustufen ist".

Anzeige

Fallout 3 war in Deutschland nur mit inhaltlichen Änderungen an der Originalversion erschienen. Hierzulande gibt es unter anderem keine platzenden oder abtrennbaren Körperteile. Die internationale Fassung des Rollenspiels war von der BpjM kurz nach der Veröffentlichung auf den Index gesetzt worden, womit sie einem sehr weitgehenden Verbreitungsverbot unterliegt. Die geschnittene Ausgabe von Fallout 3 war mit einer USK-Freigabe "ab 18 Jahre" im Handel erhältlich.

Bethesda hat gesagt, sich in einigen Wochen über die Gründe für die vorzeitige Streichung aus dem Index äußern zu wollen. In der Spielefachpresse gibt es Spekulationen, dass der Publisher eine HD-Neuauflage veröffentlichen möchte. Das ist denkbar, allerdings wäre das mit recht großem Aufwand verbunden. Möglicherweise soll das Programm auch nur in einer Sammlung erscheinen, etwa mit allen Fallout-Titeln - ähnlich wie die 2013 veröffentlichte The Elder Scrolls Anthology mit allen Fantasy-Rollenspielen des Herstellers.


eye home zur Startseite
motzerator 16. Mär 2016

Das Spiel hat so viel zu bieten. Eine riesengroße Spielwelt, die es zu erkunden gilt...

baltasaronmeth 04. Mär 2016

Oh, das heißt irgendwann können auch Grafikbehinderte wie ich schöne Dinge in 3D auf den...

Yeeeeeeeeha 18. Feb 2016

Glaube ich irgendwie auch nicht. ^^ Aber es scheint mittlerweile halbwegs...

Vanger 18. Feb 2016

Werde mir das anschauen und künftig den Kauf nicht mehr zurückstellen nur weil es eine...

Moe479 18. Feb 2016

warum genau ist eigentlich eine wirklichkeitsnahe darstellung ein solch großes problem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Gemeinde St. Leon-Rot, St. Leon-Rot
  3. LAWO Informationssysteme GmbH, Rastatt
  4. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Warcraft: The Beginning, Fast & Furious 7, Fast & Furious 6, Jurassic World, Gladiator und...
  2. 59,90€ (Vergleichspreis ca. 79€)
  3. 529€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Folgen Sie uns
       


  1. Offene Konsole

    Ataribox entspricht Mittelklasse-PC mit Linux

  2. Autoversicherungen

    HUK-Coburg verlässt "relativ teure Vergleichsportale"

  3. RT-AC86U

    Asus-Router priorisiert Gaming-Pakete und kann 1024QAM

  4. CDN

    Cloudflare bietet lokale TLS-Schlüssel und mehr DDoS-Schutz

  5. Star Trek Discovery angeschaut

    Star Trek - Eine neue Hoffnung

  6. Gemeinde Egelsbach

    Telekom-Glasfaser in Gewerbegebiet findet schnell Kunden

  7. Microsoft

    Programme für Quantencomputer in Visual Studio entwickeln

  8. Arbeitsspeicher

    DDR5 nutzt Spannungsversorgung auf dem Modul

  9. Video-Pass

    Auch Vodafone führt Zero-Rating-Angebot ein

  10. Vernetztes Fahren

    Stiftung Warentest kritisiert Datenschnüffelei bei Auto-Apps



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. iZugar 220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt
  2. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  3. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"
Unterwegs auf der Babymesse
"Eltern vibrieren nicht"
  1. Big Four Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt
  2. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  3. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz

  1. Re: Klingonen neue Goa'uld?

    Hotohori | 18:09

  2. Re: Totgeburt?

    nille02 | 18:09

  3. Re: Steam-Provision?

    theFiend | 18:08

  4. Re: Kostenpflichtig aber unabhängig...

    Signal77 | 18:07

  5. Wenn man die Verursacher erwischt

    Sharra | 18:06


  1. 17:20

  2. 17:00

  3. 16:44

  4. 16:33

  5. 16:02

  6. 15:20

  7. 14:46

  8. 14:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel