• IT-Karriere:
  • Services:

Bethesda: Editor für Fallout 4 erscheint Anfang 2016

Erst nach der Veröffentlichung von Fallout 4 erscheint das Creation Kit, außerdem sind Updates und kostenpflichtige Erweiterungen geplant: Entwickler Bethesda hat einen Ausblick auf die langfristigen Pläne mit dem postapokalyptischen Rollenspiel veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Fallout 4
Artwork von Fallout 4 (Bild: Bethesda)

Das Entwicklerstudio Bethesda will Anfang 2016 sein Creation Kit für Fallout 4 veröffentlichen. Dabei handelt es sich um einen Editor - konkret sogar "um dasselbe Tool, das wir auch im Studio verwenden", schreibt Bethesda in seinem Blog. Spieler sollen damit Mods erstellen und diese dann nicht nur mit anderen Nutzern der PC-Version, sondern später auch mit einer Xbox One und einer Playstation 4 teilen können.

Stellenmarkt
  1. HALFEN GmbH, Langenfeld
  2. VerbaVoice GmbH, München

Neben kostenlosen Updates, die zum Teil auch neue Inhalte und Funktionen erhalten sollen, plant Bethesda ab 2016 auch die Veröffentlichung von umfangreichen, kostenpflichtigen Erweiterungen. Details stehen laut dem Studio noch nicht fest, aber, wer alle Add-ons haben möchte, soll für rund 30 Euro einen Season Pass kaufen können. Einzeln soll der Preis bei ingesamt mindestens 40 Euro liegen.

Das in einer postnuklearen Welt angesiedelte Fallout 4 erscheint am 10. November 2015 weltweit für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4. Die deutsche Fassung wird laut Hersteller ungeschnitten mit einer USK-Altersfreigabe von 18 Jahren erhältlich sein.

Sowohl auf der Xbox One als auch auf der Playstation 4 soll das Programm in einer Auflösung von 1080p (1.920 x 1.080 Pixel) mit einer Bildrate von 30 fps laufen. Auf dem PC hängen Auflösung und Bildrate nur von der Leistungsfähigkeit des Systems ab, progammseitige Beschränkungen soll es nicht geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 16,99€
  2. 9,49€
  3. 39,99€
  4. (-30%) 41,99€

Endwickler 11. Sep 2015

Ohne Erweiterung oder Mod kein weiterspielen nach dem Storyende.

Hotohori 10. Sep 2015

Richtig, so einfach ist die Welt halt doch nicht wie sie sich viele Spieler machen, vor...

Dwalinn 10. Sep 2015

So erging es mir mit South Park Stab der Wahrheit nachdem aufgefallen ist das wohl ein...


Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

    •  /