Abo
  • Services:

Beteiligungen: Yahoo macht Gewinn fast nur mit Alibaba

Die Beteiligungen an der Alibaba Group und Yahoo Japan machen einen Großteil des Gewinns Yahoos aus. Die Blogging-Plattform Tumblr, die Yahoo für 1,1 Milliarden US-Dollar gekauft hat, bringt noch kaum Geld ein.

Artikel veröffentlicht am ,
Marissa Mayer im Januar 2014
Marissa Mayer im Januar 2014 (Bild: Ruben Sprich/Reuters)

Yahoo erzielt Gewinn hauptsächlich über seine Beteiligung an dem chinesischen E-Commerce-Konzern Alibaba und an Yahoo Japan. Der Gewinn aus Yahoos Beteiligungen stieg von 149 Millionen US-Dollar auf 222 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Im vierten Quartal 2013 konnte Yahoo den Gewinn um 28 Prozent auf 348,2 Millionen US-Dollar (33 Cent pro Aktie) erhöhen. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag der Gewinn bei 272,3 Millionen US-Dollar (33 Cent pro Aktie). Der Umsatz fiel um 5,9 Prozent auf 1,27 Milliarden US-Dollar. Der Umsatz mit Suchmaschinenwerbung wuchs um 8 Prozent auf 461 Millionen US-Dollar.

Yahoo hält noch eine Beteiligung von rund 24 Prozent an Alibaba. Das chinesische Unternehmen erwägt einen Börsengang. Der US-Internetkonzern hatte im August 2012 Anteile an Alibaba verkauft und einen Großteil des Erlöses in Höhe von 4,5 Milliarden US-Dollar an die Aktionäre ausgeschüttet. Im Oktober 2011 hatte Alibaba-Chef Jack Ma erklärt, Yahoo kaufen zu wollen. "Unser Unternehmen, die Alibaba Group, ist sehr wichtig für Yahoo, und Yahoo ist sehr wichtig für uns." Doch aus der Übernahme wurde nichts.

Yahoo versucht, neue Geschäftsfelder zu erschließen, und übernahm im Mai 2013 für 1,1 Milliarden US-Dollar die Blogging-Plattform Tumblr. Die Plattform generiere aber noch keinen bedeutenden Umsatz, erklärte das Unternehmen bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen. Auf Tumblr können Nutzer Fotos, Texte und Videos veröffentlichen. Mit einem Klick lassen sich Einträge von anderen Nutzern auf dem eigenen Tumblr-Blog veröffentlichen. Die Verweildauer der Tumblr-Nutzer sei um fast 50 Prozent angestiegen, erklärte Yahoo.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate bestellen
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

tibrob 04. Feb 2014

Ich persönlich habe nichts gegen Yahoo ... ich mag nur die Mayer nicht besonders. Das...

Ipa 31. Jan 2014

Ich verkaufe bei Taobao, Aliexpress, DHgate und Alibaba. Mache bei denen einzeln mehr...

AlexanderSchäfer 30. Jan 2014

Man sieht doch, dass sich mit der Suchmaschine und dem Webangebot fast kein Geld machen...

bstea 29. Jan 2014

Also die Auslandsnachrichten sind großartig, ich wüsste keine Quelle die in der Regelmä...

tibrob 29. Jan 2014

Aber auch das ist irgendwann aufgebraucht, um sinnvolle oder größere Investitionen zu...


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

    •  /