Abo
  • Services:

Betaversionen: AirPlay 2 aus iOS und TVOS 11.3 entfernt

Apple hat die dritte Betaversion von iOS 11.3 und TVOS 11.3 veröffentlicht und die gerade erst mit der Vorversion eingebaute Airplay-2-Funktionalität wieder entfernt. Das könnte Homepod-Nutzer verärgern.

Artikel veröffentlicht am ,
Wenn Siri aktiv ist, leuchtet der Homepod in der Mitte auf.
Wenn Siri aktiv ist, leuchtet der Homepod in der Mitte auf. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Apple hat Airplay 2 aus der Beta von iOS 11.3 und TVOS 11.3 wieder entfernt. Mit der Funktion ließ sich mit mehreren Homepods eine Mehrraumbeschallung und eine Stereo-Paar-Kombination realisieren. Ob in den finalen Versionen von iOS 11.3 und TVOS 11.3 die Airplay-2-Funktion wiederkommt, ist nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. DFN-CERT Services GmbH, Hamburg
  2. CCV Deutschland GmbH, Moers

In den ersten beiden Betaversionen von iOS 11.3 und TVOS 11.3 war die Airplay-2-Unterstützung eingebaut, allerdings funktionierte sie nach Angaben von Testern nicht zuverlässig.

Die ersten Betas erschienen zeitnah zur Veröffentlichung des Homepods, was einige Käufer hoffen ließ, dass die Stereo- und Mehrraum-Funktion bald kommen könnte. Auch die Multi-Room-Funktion auf dem Apple TV ist dadurch nicht mehr verfügbar.

Apple versprach allerdings auch nie, dass Airplay 2 in iOS 11.3 oder TVOS 11.3 eingebaut werde, sondern erklärte nur, dass die Funktion im Laufe des Jahres freigegeben werde.

Wer schon zwei Homepods haben sollte, kann sich mit der App Airfoil behelfen, die es für MacOS und Windows gibt. Damit lassen sich beliebige Inhalte über Airplay streamen. Die App kostet 29 US-Dollar. In einem Tutorial von 9to5Mac wird erklärt, wie Nutzer damit ein Pseudo-Stereo-Paar mit den smarten Lautsprechern erstellen können.

Airplay 2 soll die erste Airplay-Generation ablösen, die vor sieben Jahren veröffentlicht wurde. Neben den Homepod-Funktionen soll die Latenzzeit bei Airplay 2 im Vergleich zur Vorversion deutlich reduziert worden sein. Airplay-2-Lautsprecher werden auch in der Home-Applikation angezeigt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 18,19€
  3. 25,99€

jo-1 21. Feb 2018

Im Büro hab ich den Yamaha WXC-50 - der funzt mit AirPlay prima im Rahmen der...

snadge 21. Feb 2018

Mit Steve hätte es sowas nicht gegeben... :(


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


        •  /