Abo
  • Services:
Anzeige
Evernote 5 für Windows als Beta erschienen
Evernote 5 für Windows als Beta erschienen (Bild: Evernote)

Betaversion Evernote 5 für Windows zum Ausprobieren

Der Cloud-Notizzetteldienst Evernote kann auch mit Desktopanwendungen benutzt werden - doch die Windows-Version behandelte der Hersteller bislang stiefmütterlich. Nun kann die erste Beta der Version 5 ausprobiert werden. Sie soll 100 neue Funktionen bieten.

Anzeige

Evernote 5.0 für Mac OS X gibt es bereits seit November 2012, erst jetzt folgt die erste Beta der Windows-Version. Sie enthält nach Herstellerangaben rund 100 neue Funktionen und ähnelt der Mac-Version sehr stark.

Windows-Nutzer müssen sich bei der neuen Evernote-Desktopanwendung ein wenig umgewöhnen: Die Oberfläche ist dreigeteilt: Sie besteht aus einer linken Spalte, einer Notizübersicht sowie dem Inhaltsbereich.

In der linken Seitenleiste haben die meisten Veränderungen stattgefunden. Unter der Rubrik Shortcuts können die wichtigsten Notizen, Notizbücher und Schlagwörter in Form einer fest eingestellten Suche mit einem Klick selektiert werden. Klickt der Nutzer sie an, werden in der Inhaltsspalte nur noch die gefilterten Daten angezeigt. Über die Spalte links außen können außerdem Notizbücher, die Schlagwortliste und der Atlas aufgerufen werden. Der Atlas kann geocodierte Merkzettel aufrufen und auf einer Karte anzeigen.

Weitere Änderungen beziehen sich auf die Suchfunktion, die mit einer automatischen Wortergänzung ausgestattet wurde, welche die vom Anwender eingegebenen Wörtern lernt. Gespeicherte Suchvorgänge lassen sich zu den Shortcuts ziehen und per Knopfdruck wieder aufrufen.

Weitere Neuerungen umfassen die Notizweitergabe, die nun übersichtlicher geworden ist, sowie eine anklickbare Schlagwortliste. Evernote 5 ist für Windows derzeit nur in einer Betaversion verfügbar. Die Software ist kostenlos. Wann die finale Variante erscheint, ist nicht bekannt.

Die Premiummitgliedschaft kostet 40 Euro im Jahr und bietet ein monatliches Upload-Kontingent von 1 GByte statt 60 MByte bei der kostenlosen Mitgliedschaft, Offline-Notizbücher für Mobilgeräte, eine Suchfunktion in angehängten Dokumenten wie PDFs und eine höhere Obergrenze für die Notizgröße. Telekom-Kunden erhalten Evernote Premium ein Jahr gratis.


eye home zur Startseite
Nephtys 19. Jul 2013

MEEEEEEEEEEEETRO!!!! Ich bin schockiert.

ranzassel 19. Jul 2013

Ich finde das gerade gut ;) Und wenn ich mir The Secret Weapon (http://www...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  3. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld
  4. Unfallkasse Baden-Württemberg, Karlsruhe, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 35,99€
  2. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

  1. Re: "fehlenden Tiefbaukapazitäten *in Deutschland*"

    DAUVersteher | 02:52

  2. Re: Sollen sie halt ihre eigenen Tiefbaufirmen...

    DAUVersteher | 02:45

  3. Re: Die Lösung!

    User_x | 02:27

  4. Re: Der Artikel macht es unverständlich. Das...

    ML82 | 02:08

  5. Re: Decent

    floziii | 01:55


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel