Abo
  • Services:
Anzeige
Work-It Blazer: RFIDs aus mehreren Metern Entfernung auslesen
Work-It Blazer: RFIDs aus mehreren Metern Entfernung auslesen (Bild: Betabrand)

Betabrand: Bei dieser Jeans geht Datendiebstahl in die Hose

Work-It Blazer: RFIDs aus mehreren Metern Entfernung auslesen
Work-It Blazer: RFIDs aus mehreren Metern Entfernung auslesen (Bild: Betabrand)

Jacke wie Hose: Das US-Modeunternehmen Betabrand hat eine Jeans und einen Blazer mit speziellen Taschen entworfen. Darin sollen Dokumente mit RFID-Chip sicher sein.

Anzeige

Ausweise und Kreditkarten werden zunehmend mit Funkchips (Radio Frequency Identification, RFID) ausgestattet, die berührungslos ausgelesen werden können. Das hat Vorteile - für den Nutzer, aber auch für Diebe: Mit speziellen Geräten lesen sie Daten aus. Neuartige Kleidung soll davor schützen.

Ready Active Jeans und Work-It Blazer heißen die beiden digitalen Schutzkleidungsstücke. Entwickelt hat sie das US-Textilunternehmen Betabrand in Zusammenarbeit mit dem Sicherheitssoftware-Hersteller Norton Security.

Sichere Taschen

Hose und Jacke haben Taschen, die aus einem speziellen Gewebe bestehen. Dieses soll Kreditkarten und Ausweise darin schützen. Genauere Angaben machen die Unternehmen nicht dazu. Bei der Jeans bestehen eine der vorderen und eine der hinteren Taschen aus diesem Material. Die Jacke hat eine geschützte Tasche.

70 Prozent der Kreditkarten seien anfällig dafür, ausgelesen zu werden, erklären die Unternehmen. Das gehe durchaus auch aus mehreren Metern Entfernung. Sie gehen von 10 Millionen Fällen von Identitätsdiebstahl durch Auslesen von Daten im Jahr aus.

Crowdfunding für Kleidung

Die Hose soll rund 151 US-Dollar kosten, die Jacke knapp 200 US-Dollar. Beide Kleidungsstücke sollen ab Februar 2015 erhältlich sein. Für beide Kleidungsstücke hat Betabrand eine Crowdfunding-Kampagne eingerichtet: Nur wenn das vorgegebene Ziel erreicht wird, werden die Kleidungsstücke auch produziert. Die Hose ist schon weit darüber hinaus. Bei der Jacke ist es fraglich, ob das Ziel bis Ende übernächster Woche erreicht wird.

Betabrand ist nicht das erste Unternehmen, das sich Gedanken um den Schutz von Dokumenten mit RFID-Chip macht. Es gibt schon eine Reihe von Geldbörsen, in denen Ausweise und Kreditkarten vor illegalem Auslesen sicher sind.


eye home zur Startseite
1ras 19. Dez 2014

Die Technik ist völlig überflüssig und erleichtert überhaupt nichts. So schwierig ist es...

y.m.m.d. 18. Dez 2014

Da der NFC-Chip von (afaik allen) Smartphones nur dann aktiv ist, wenn das Gerät...

DebugErr 18. Dez 2014

Außer du lässt dir die Beine amputieren :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Zuffenhausen
  2. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling bei München
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Forrest Gump 9,97€, Gods of Egypt 9,97€, Creed 8,99€, Cloud Atlas 8,94€)
  2. 5,99€ FSK 18
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  2. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes


  1. Classic Factory

    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

  2. Docsis 3.1

    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

  3. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  4. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  5. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  6. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  7. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  8. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  9. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

  10. Asus Tinker Board im Test

    Buntes Lotterielos rechnet schnell



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

  1. Re: Mit iGPU oder ohne?

    Schattenwerk | 23:02

  2. Re: Windows Phone wurde 2016 totgesagt: Jede...

    RP-01 | 23:01

  3. Re: Witzig ausgedrückt

    Scrooge | 23:01

  4. Re: Biete Job für Linux-Profi in Bremen

    bjs | 22:54

  5. Re: Also leider doch deutlich langsamer als Intel

    TC | 22:51


  1. 18:05

  2. 16:33

  3. 16:23

  4. 16:12

  5. 15:04

  6. 15:01

  7. 14:16

  8. 13:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel