Beta-Update: Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

Oneplus hat eine neue Beta-Firmware für das Oneplus Three und 3T verfügbar gemacht: Besitzer der Smartphones können damit die Gesichtsentsperrung nutzen, die der Hersteller erstmals auf dem Oneplus 5T vorgestellt hatte.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Oneplus 3T bekommt eine Gesichtsentsperrung.
Das Oneplus 3T bekommt eine Gesichtsentsperrung. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Der chinesische Hersteller Oneplus hat ein neues Beta-Update für die Firmware seiner Smartphones Oneplus Three und 3T vorgestellt. Dies hat Oneplus in seinem eigenen Produktforum bekanntgegeben. Die Aktualisierung von OxygenOS bringt einige Verbesserungen beim Launcher und System mit sich.

Smartphone mit dem Gesicht entsperren

Stellenmarkt
  1. UGC-Manager E-Business (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  2. IT-System- & Netzwerkadministrator (w/m/d)
    Ilsenburger Grobblech GmbH, Ilsenburg (Harz)
Detailsuche

Die hervorstechendste Verbesserung dürfte die Einführung der Gesichtsentsperrung sein. Mit dieser können Nutzer ihr Smartphone freischalten, indem sie ihr Gesicht vor die Frontkamera halten. Oneplus hatte die Funktion erstmals beim 5T vorgestellt, das Ende 2017 präsentiert wurde.

In unserem Test des 5T funktionierte die Entsperrung sehr gut und vor allem sehr schnell. Anders als beim iPhone X jedoch arbeitet die Erkennung des Nutzergesichts bei Oneplus nicht mit einem Infrarot-Emitter, sondern basiert rein auf der Frontkamera und Software-Algorithmen.

Entsprechend funktionierte in unserem Test die Erkennung nicht bei schwacher Beleuchtung oder gar im Dunkeln. Auch wenn wir unsere Augen bedeckt haben, konnte uns das Gerät nicht mehr erkennen. Es ist anzunehmen, dass die gleichen Limitierungen auch für das Oneplus Three und 3T gelten.

Weitere Verbesserungen bei Launcher und System

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Zu den weiteren Verbesserungen des Beta-Updates gehören neue Kategorien bei der App-Drawer-Suche und weitere Launcher-Optimierungen. Außerdem gibt es eine neue App namens Switch, mit der Nutzer einfach Backups anfertigen und wieder aufspielen können sollen.

Das Beta-Update muss manuell auf das Oneplus Three oder 3T geflasht werden. Eine Anleitung bietet Oneplus auf einer speziellen Webseite an. Wer bereits Beta-Firmware auf seinem Gerät installiert hat, bekommt das Update per drahtlosem OTA-Update.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Connect-App  
CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
Artikel
  1. Crucial P5 Plus (SSD) im Test: Spät und spitze
    Crucial P5 Plus (SSD) im Test
    Spät und spitze

    Crucial hat sich lange Zeit gelassen, eine NVMe-SSD mit PCIe Gen4 zu veröffentlichen. Die P5 Plus überzeugt dafür durchgehend.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Spielebranche: Sony sichert sich Bauteile für 14,8 Millionen Playstation 5
    Spielebranche
    Sony sichert sich Bauteile für 14,8 Millionen Playstation 5

    Rund 14,8 Millionen PS5 werden im aktuellen Geschäftsjahr produziert. Die gesamte Hardwarebasis soll auf knapp 23 Millionen Geräte steigen.

  3. Ladestationen: Tesla erhöht Supercharger-Preise deutlich
    Ladestationen
    Tesla erhöht Supercharger-Preise deutlich

    Die Nutzung der Tesla-Supercharger kostet ab sofort mehr. Die Preise für das Laden liegen nun bei 0,40 Euro pro kWh - spürbar höher als Anfang 2021.

Han Mohlo 17. Jan 2018

Genau und bei meinem 5T dauert das keine Millisekunde.

Han Mohlo 16. Jan 2018

Es handelt sich bei dem Face Unlock des OnePlus 5/3(T) um eine hauseigene Technologie und...

das_mav 16. Jan 2018

Mit Bild die Kreditkarte belasten macht Spass für jeden Finder. War das jetzt Absicht das...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /