Abo
  • Services:

Beta: Consumer Preview von Windows 8 am 29. Februar 2012

Microsoft wird wohl am 29. Februar 2012 die "Consumer Preview" genannte Betaversion von Windows 8 veröffentlichen. Microsoft lädt dazu zu einer Veranstaltung im Rahmen des Mobile World Congress nach Barcelona ein.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows-8-Beta alias Consumer Preview
Windows-8-Beta alias Consumer Preview (Bild: Microsoft)

Offiziell wird die kommende Beta von Windows 8 als "Consumer Preview" bezeichnet, sie folgt auf die "Developer Preview", die Microsoft im September 2011 im Rahmen seiner Entwicklerkonferenz Build verteilte. Microsoft hat für den 29. Februar 2012 zu einer Veranstaltung im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona geladen, die mit "Windows 8 Consumer Preview" überschrieben ist. Betrachtet man Microsofts bisherige Veröffentlichungen rund um Windows 8, wird die Consumer Preview an diesem Tag zum Download bereitgestellt.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Rostock
  2. Netze BW GmbH, Karlsruhe

Mit der Consumer Preview will Microsoft Windows 8 erstmals von einer breiten Öffentlichkeit ausprobieren lassen. Zwar konnte jeder die Developer Preview herunterladen, ihr fehlen aber noch viele Funktionen. Zusammen mit der Consumer Preview will Microsoft auch den neuen Windows Store zur Verfügung stellen, über den Entwickler kostenlose und kostenpflichtige Apps für Windows 8 verbreiten können.

Intern betrachtet Microsoft die Consumer Preview als Beta, das geht aus diversen Blogeinträgen, hervor, in denen Microsoft auf die kommende Betaversion verweist. Nachdem sich in den vergangenen Jahren aber die Bedeutung von "Beta" verschoben hat, will Microsoft hier offenbar keine falschen Signale setzen. Zudem deutet "Consumer Preview" an, dass der Version vermutlich noch für den Unternehmenseinsatz gedachte Funktionen fehlen könnten.

Zudem setzt Microsoft mit der Veranstaltung im Rahmen des MWC 2012 ein Zeichen, schließlich soll Windows 8 eine echte Alternative zu iOS und Android für Tablets werden. Auch wurde kürzlich bekannt, dass Windows Phone 8 auf der technischen Basis von Windows 8 aufsetzen wird.

Die fertige Version von Windows 8 wird noch für 2012 erwartet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 19.10.)
  2. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 2,99€

Himmerlarschund... 10. Feb 2012

Ich habe das mal versucht (eine Woche, nicht einen Monat). Es geht. Aber schön ist es...

ImBackAlive 09. Feb 2012

Im MSDN? Mindestens seit 98, davor hatte ich noch keinen Zugang...

tipsybroom 09. Feb 2012

Gibts doch schon! Sogar von Microsoft. Nennt sich "Desktops".


Folgen Sie uns
       


Motorola One angesehen (Ifa 2018)

Lenovo hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 sein neues Android-Smartphone Motorola One vorgestellt.

Motorola One angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /