Beta 2: iOS 8 legt unseriösen Appstore-Werbern das Handwerk

Apple hat die zweite Betaversion von iOS 8 veröffentlicht und blockiert nun automatische, unerwünschte Weiterleitungen des Nutzers durch Websites in den iTunes App Store. Unseriöse Werber hatten diese Möglichkeit missbraucht.

Artikel veröffentlicht am ,
iOS 8 Beta 2 ist da
iOS 8 Beta 2 ist da (Bild: ITRaidDE)

Es dürfte schon vielen iOS-Nutzern passiert sein: Nach dem Aufruf einer Website landen sie unvermittelt im App Store von Apple und ein meist kostenloses Spiel mit In-App-Käufen drängt sich ihnen auf. Mit diesen Weiterleitungen ist nun Schluss. In der neu veröffentlichten Beta 2 von iOS 8, die Apple seinen Entwicklern überlässt, ist eine Sperre für derartige Umleitungen integriert worden. Das geht aus den Release Notes der Beta 2 von iOS 8 hervor, die Apple zeitgleich veröffentlichte. Außerdem sind zahlreiche Fehlerbeseitigungen in den Release Notes aufgeführt, die unter anderem Bluetooth, Carplay, Facetime sowie die neuen Funktionen Family Sharing, Healthkit, Homekit und Handoff betreffen. Auch zum Speicherdienst iCloud Drive gibt es zahlreiche Hinweise auf Fehlerbehebungen. Mit der neuen Funktion Family Sharing von iOS 8 sollen Familien in der Lage sein, eine App einmalig zu kaufen und anschließend mit bis zu sechs Apple-IDs zu nutzen. Diese Funktion muss vom App-Anbieter jedoch explizit freigeschaltet werden.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Industrie 4.0 (m/w/d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH München, München
  2. SAP SD/MM Teamleiter (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Köln
Detailsuche

Apple hat außerdem einige kosmetische Änderungen im Benutzerinterface vorgenommen, um die Farben von Buttons zu vereinheitlichen. In der App iMessages (Nachrichten) können nun gleich mehrere ungelesene Nachrichten als gelesen markiert werden, was viel Tipparbeit spart.

  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Die neuen Möglichkeiten für Entwickler unter iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Die neuen Möglichkeiten für Entwickler unter iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Die neuen Möglichkeiten für Entwickler unter iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Die neuen Möglichkeiten für Entwickler unter iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Die neuen Möglichkeiten für Entwickler unter iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Die neuen Möglichkeiten für Entwickler unter iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Die neuen Möglichkeiten für Entwickler unter iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Die neuen Möglichkeiten für Entwickler unter iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Die neuen Möglichkeiten für Entwickler unter iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Die neuen Möglichkeiten für Entwickler unter iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Die neuen Möglichkeiten für Entwickler unter iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Die neuen Möglichkeiten für Entwickler unter iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Die neuen Möglichkeiten für Entwickler unter iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Die neuen Möglichkeiten für Entwickler unter iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Die neuen Möglichkeiten für Entwickler unter iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Die neuen Möglichkeiten für Entwickler unter iOS 8 (Screenshot: Golem.de)
  • Swift: eine neue Programmiersprache für iOS (Screenshot: Golem.de)
  • Swift: eine neue Programmiersprache für iOS (Screenshot: Golem.de)
  • Swift: eine neue Programmiersprache für iOS (Screenshot: Golem.de)
  • Swift: eine neue Programmiersprache für iOS (Screenshot: Golem.de)
  • Swift: eine neue Programmiersprache für iOS (Screenshot: Golem.de)
  • Swift: eine neue Programmiersprache für iOS (Screenshot: Golem.de)
  • Swift: eine neue Programmiersprache für iOS (Screenshot: Golem.de)
  • Apples iOS 8 wird ab Herbst 2014 für den Endkonsumenten erhältlich sein. (Screenshot: Golem.de)
Das neue iOS 8 (Screenshot: Golem.de)

Die Schnellschreib-Tastatur Quicktype, die Wortvorschläge unterbreitet, arbeitet mit dem iPad zusammen, während sie vorher nur auf iPhones genutzt werden konnte. Die Benachrichtigungsfunktion lässt ein einfaches Deaktivieren von nervenden Apps zu.

Apple hatte iOS 8 auf dem Entwicklerevent WWDC 2014 Anfang Juni 2014 vorgestellt. Das neue mobile Betriebssystem ermöglicht es unter anderem, die körperliche Fitness und die Heimsteuerung zu verwalten. iOS bietet eine stärkere Integration von Wearables und Verbesserungen bei der Zusammenarbeit mit der iCloud, eine neue Foto-App sowie Neuerungen für Unternehmenskunden.

Golem Akademie
  1. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    07./08.06.2022, Virtuell
  2. Linux-Systeme absichern und härten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Beta 2 von iOS 8 soll rund 400 MByte groß sein und wird als Over-the-Air-Update (OTA) verteilt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Replay 19. Jun 2014

Auch unter iOS. Mit dem Browser iCabMobile (verwende ich), Apollo und weiteren...

Netspy 19. Jun 2014

Nein, die Weltkugel ist auch in iOS 8 noch eine Weltkugel.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sicherheitslücke
Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist

Forschern ist es gelungen, eine Schadsoftware auf ausgeschalteten iPhones mit vermeintlich leerem Akku auszuführen. Denn ganz aus sind diese nicht.

Sicherheitslücke: Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist
Artikel
  1. Milliarden-Übernahme: Musk spricht von günstigerem Übernahmeangebot für Twitter
    Milliarden-Übernahme  
    Musk spricht von günstigerem Übernahmeangebot für Twitter

    Mit Blick auf die Zählung von Spam-Konten bei Twitter hat Elon Musk gefragt, ob die mehr als 200 Millionen Twitter-Nutzer angerufen worden seien.

  2. 4K-Fernseher von Samsung mit 260 Euro Rabatt bei Amazon
     
    4K-Fernseher von Samsung mit 260 Euro Rabatt bei Amazon

    Günstige 4K-Fernseher, Microsoft Surface Produkte, eine Echo-Show-Aktion und viele weitere spannende Produkte gibt es derzeit bei Amazon.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Geleaktes One Outlook ausprobiert: Wie Outlook Web, nur besser
    Geleaktes One Outlook ausprobiert
    Wie Outlook Web, nur besser

    Endlich wird das schreckliche Mail-Programm in Windows 10 und 11 ersetzt. One Outlook ist zudem mehr, als nur Outlook im Browser.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 400€ Rabatt auf Gaming-Stühle • AOC G3 Gaming-Monitor 34" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 404€ • Xbox Series X bestellbar • MindStar (u.a. Gigabyte RTX 3090 24GB 1.699€) • LG OLED TV (2021) 65" 120 Hz 1.499€ statt 2.799€ [Werbung]
    •  /