Abo
  • Services:

Bestseller: Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

Das meistverkaufte Spiel in Europa war 2017 die Fußballsimulation Fifa 18, auf dem zweiten Platz folgt Call of Duty WW2, das in den USA vorne liegt. Anhand von Fifa 18 bekommt man auch einen Eindruck davon, welche Konsole sich in Deutschland wie gut verkauft.

Artikel veröffentlicht am ,
Europameister Ronaldo im Euro-Bestseller Fifa 18.
Europameister Ronaldo im Euro-Bestseller Fifa 18. (Bild: EA Sports)

Kein anderes Spiel war 2017 in Europa so erfolgreich wie die Fußballsimulation Fifa 18, die EA Sports im September veröffentlicht hatte. Auf dem zweiten Platz der plattformübergreifenden Charts folgt Call of Duty WW2, das in den USA mit Abstand das meistverkaufte Spiel des vergangenen Jahres war. Auf Platz drei hat es in Europa das mittlerweile schon etwas ältere GTA (Grand Theft Auto) 5 von Rockstar Games geschafft, so das Marktforschungsunternehmen GfK Entertainment.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Für Deutschland allein gibt es keine vergleichbare Gesamtliste, weil die Marktforscher eine nach Plattformen unterteilte Liste veröffentlicht haben. Auf Playstation 4 und Xbox One ist die Top-3 allerdings jeweils identisch mit den Bestellern für Gesamteuropa. Ganz anders sieht die Sache auf dem PC aus: Hier steht auf dem ersten Platz Die Sims 4 vor GTA 5 und dem Landwirtschafts-Simulator 17. Allerdings sind in diese Angaben offenbar nicht die Verkaufsdaten etwa aus Steam mit eingeflossen, die auf der PC-Plattform aber mittlerweile entscheidend sind.

Interessant an der Konsolenversion von Fifa 18: Nach Angaben des Bundesverbands Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) und der GfK Entertainment hat das Sportspiel in Deutschland mittlerweile über 1,5 Millionen Käufer gefunden. Bereits im November 2017 hatte der Publisher nach Angaben des BIU über eine Million Exemplare der Playstation-4-Version abgesetzt.

Die Xbox-One-Version hat jetzt erst die Schwelle von 200.000 Einheiten überschritten. Damit kann man ganz gut abschätzen, wie verbreitet die jeweiligen Geräte in Deutschland sind - offizielle Zahlen nennen Sony und Microsoft ja nicht.

Auf der Nintendo Switch ist in Deutschland das Rennspiel Mario Kart 8 an die Spitze der Verkaufscharts gefahren. Erst dann folgen The Legend of Zelda: Breath of the Wild auf dem zweiten und Super Mario Odyssey auf dem dritten Platz.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

thorben 12. Jan 2018

kein Splitscreen Der Ball ist immer ungefähr in der Mitte des Bildes. Also kein Problem...

ssj3rd 12. Jan 2018

Ich bin auch zocker, es ging mir hier eher darum dass gerade FIFA und Call of Duty so...

M3SHUGGAH 12. Jan 2018

Gibt wohl Märkte, wo die XBox sogar vorne liegt... UK zum Beispiel.

Eheran 12. Jan 2018

Vielleicht weil das Spiel interessant ist und alle Freunde nur noch dieses spielen? Bei...


Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /