Abo
  • Services:

Bestseller des Halbjahres: Spiele mit Tradition verkaufen sich bei Steam am besten

Steam präsentiert die bestverkauften und meistgespielten Titel des ersten Halbjahrs 2018, verzichtet dabei aber auf exakte Zahlen. Interessant ist der Überblick dennoch: Nur vier der zwölf Topseller stammen aus diesem Jahr.

Artikel veröffentlicht am , Stephan Freundorfer
Die bestverkauften PC-Spiele des ersten Steam-Halbjahrs
Die bestverkauften PC-Spiele des ersten Steam-Halbjahrs (Bild: Steam)

Der Download-Dienst Steam blickt sechs Monate zurück und präsentiert unter dem Titel Das Beste von 2018 (bis jetzt) die Topseller, meistverkauften VR-Spiele und meistgespielten Titel des ersten Halbjahres. In den ersten beiden Kategorien nennen die Amerikaner allerdings keine handfesten Zahlen, sondern sortieren das bestverkaufte Dutzend in eine gemeinsame Platin-Kategorie und stecken die darauffolgenden Topseller in Gold-, Silber- und Bronze-Gruppen.

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. Salzgitter Mannesmann Grobblech GmbH, Mülheim an der Ruhr

Interessant ist der Rückblick auf das letzte Spielehalbjahr aber auch ohne exakte Verkaufszahlen und Reihung der Top 12. Nur vier der bestverkauften Titel auf Steam erschienen in den vergangenen sechs Monaten: Der Ego-Shooter Far Cry 5, das Mittelalter-RPG Kingdom Come Deliverance, die erst Mitte Juni veröffentlichte Aufbau-Sim Jurassic World Evolution sowie das Koop-Schlachtfest Warhammer: Vermintide 2. Ältester Titel in der Platin-Gruppe ist das 2012 erschienene Counter-Strike: Global Offensive.

Counter-Strike befindet sich auch in der Spitzengruppe der Kategorie Meiste gleichzeitige Spieler: Sechs Titel kamen im ersten Halbjahr auf über 100.000 Spieler gleichzeitig. Neben dem Valve-eigenen Ego-Klassiker waren das Ubisofts Taktik-Shooter Rainbow Six Siege, die Free-to-Play-Action Warframe, das MOBA Dota 2, der Battle Royale-Überflieger Playerunknown's Battlegrounds und Grand Theft Auto V, dessen Online-Modus immer noch ungebrochen populär ist.

Richtig altbewährt wird es in der Kategorie "Über 50.000 gleichzeitige Spieler": 16 Titel schafften es von Januar bis Juni 2018 in diese Gruppe, Garry's Mod und Team Fortress 2 sind mit jeweils mehr als zehn Jahren auf dem Buckel die Senioren. Ebenfalls nicht mehr ganz frisch: das 2010 erschienene Civilization V, das wie sein Nachfolger im letzten halben Jahr mindestens 50.000 Spieler zur gleichen Zeit fesselte.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

zilti 10. Jul 2018

Die Frage ist, ob es denn überhaupt nötig ist, auf Teufel-komm-raus neue RTS...

Vaako 09. Jul 2018

ne kommt einfach nix gescheites für den pc raus ausser kingdom come deliverance war...


Folgen Sie uns
       


ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018)

Das Axon 9 Pro ist ZTEs erstes Smartphone nach der Beinahe-Pleite. In einem ersten Hands on hat uns das Gerät gut gefallen - besonders bei dem Preis von 650 Euro.

ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    •  /