Abo
  • IT-Karriere:

Best Buy: US-Händler storniert Vorbestellungen des Galaxy Fold

Wer bei Best Buy Samsungs faltbares Smartphone Galaxy Fold vorbestellt hat, kann seine Bestellung abschreiben: Wie der US-Elektronikhändler angekündigt hat, werden aufgrund des unsicheren Veröffentlichungstermins alle vorzeitigen Bestellungen storniert.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Galaxy Fold von Samsung
Das Galaxy Fold von Samsung (Bild: Samsung)

Die US-amerikanische Elektronikhandelskette Best Buy hat alle Vorbestellungen des Galaxy Fold storniert. Das teilt das Unternehmen in seinem eigenen Forum mit. Wie bei Samsung selbst konnten Interessenten das faltbare Smartphone im Onlineshop von Best Buy reservieren.

Stellenmarkt
  1. DEKRA SE, Stuttgart
  2. ERGO Group AG, Düsseldorf

Aufgrund des weiterhin unbekannten Veröffentlichungsdatums des Galaxy Fold will Best Buy nicht an den Vorbestellungen festhalten. Dies geschehe im Interesse der Kunden; offenbar geht der Händler nicht davon aus, dass das faltbare Smartphone in naher Zukunft erscheinen wird.

Auch Samsung hat Nutzer, die das Gerät auf seiner eigenen Seite vorbestellt hatten, Anfang Mai 2019 darüber benachrichtigt, dass die Vorbestellungen Ende des Monats storniert werden, sofern die Besteller dem nicht wiedersprächen. Laut 9to5Google hat der südkoreanische Hersteller aber gleichzeitig von Fortschritten bei der Beseitigung der Probleme berichtet.

Das Galaxy Fold wurde von Samsung in der Woche seiner geplanten weltweiten Veröffentlichung Ende April 2019 zurückgezogen. Grund waren Probleme, die bei Vorabtests von Journalisten aufgetreten sind. So trat beispielsweise Schmutz durch große Spalten im Bereich des Gelenkes in das Innere des Smartphones ein und zerstörte den Bildschirm.

Mitte Mai 2019 gab es Berichte, dass Samsung die Probleme beseitigt haben soll. Der Umstand, dass Best Buy die Vorbestellungen nun direkt storniert, lässt allerdings vermuten, dass das Smartphone nicht in Kürze auf den Markt kommt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 5,25€
  3. 0,49€
  4. 7,99€

DannySee 27. Mai 2019 / Themenstart

Wenn man sich die Berichte, die Fotos von dem Gerät und auch das Lobpreisungsvideo von...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


AMD stellt Navi-Grafikkarten vor

Die neuen GPUs sollen deutlich effizienter und leistungsstärker sein und ab Juli 2019 verfügbar sein.

AMD stellt Navi-Grafikkarten vor Video aufrufen
Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

      •  /