Abo
  • Services:
Anzeige
Googles eigenes neues Tablet, das Pixel C, beherrscht noch keinen Split-Screen-Modus für besseres Multitasking.
Googles eigenes neues Tablet, das Pixel C, beherrscht noch keinen Split-Screen-Modus für besseres Multitasking. (Bild: Google)

Besseres Multitasking: Split-Screen-Modus soll in nächster Android-Version kommen

Googles eigenes neues Tablet, das Pixel C, beherrscht noch keinen Split-Screen-Modus für besseres Multitasking.
Googles eigenes neues Tablet, das Pixel C, beherrscht noch keinen Split-Screen-Modus für besseres Multitasking. (Bild: Google)

In einer Reddit-Frage-Session haben sich eine Reihe von Android-Managern den Fragen der Community gestellt. Einiges an Kritik mussten sie für das Pixel C einstecken - und haben nebenbei verraten, dass die nächste Android-Version endlich einen nativen Split-Screen-Modus erhalten soll.

Auf Reddit haben die Google-Manager Hiroshi Lockheimer, Senior Vice President für Android und Chrome OS, und Andrew Bowers, Leiter der Consumer Hardware und des Pixel-C-Teams, zusammen mit weiteren Mitgliedern des Chrome-OS- und Pixel-C-Teams Fragen der Nutzer beantwortet. Dabei stand Googles neues Tablet Pixel C im Mittelpunkt vieler Fragen - das in vielen Beiträgen durchaus kritisch bewertet wurde.

Anzeige

So fragten sich zahlreiche Nutzer, weshalb das Tablet keinen Split-Screen-Modus für besseres Multitasking erlaube. Mit seiner Tastatur dürfte sich das Pixel C für Office-Anwendungen gut eignen; ein Multitasking-Modus, wie ihn Microsoft seit Windows 8, Apple seit iOS 9 und Samsung bereits seit Jahren auf seinen Android-Geräten anbieten, wäre daher hilfreich.

Split-Screen-Modus kommt mit Android N

Andrew Bowers erklärt in einer seiner Antworten, dass eine derartige native Multitaskingfunktion für die kommende Android-Version N geplant sei. "Wir arbeiten aktuell an vielen Funktionen für Android N, die wir am liebsten alle schon jetzt umgesetzt hätten", sagt Bowers. "Der Split-Screen-Modus ist in Arbeit!"

Mancher Reddit-Leser ist mit dieser Auskunft allerdings nicht sonderlich zufrieden. So wird zu Recht angemerkt, dass Android N wohl erst im Oktober 2016 erscheinen wird - Pixel-C-Nutzer also ein Jahr lang auf ihren Split-Screen-Modus warten müssen. Auf diese Feststellung gehen Bowers und die anderen Google-Manager allerdings nicht ein - wie auch auf zahlreiche andere kritische Nachfragen.

Pixel C seit dieser Woche in Deutschland erhältlich

Zu den weiteren Kritikpunkten der Reddit-Nutzer zum Pixel C gehören der fehlende Steckplatz für Micro-SD-Karten sowie die fehlende Option eines LTE-Modems für mobile Netzwerkverbindungen. Das Pixel C ist seit dem 9. Dezember 2015 auch in Deutschland für mindestens 500 Euro erhältlich.


eye home zur Startseite
Iomegan 20. Dez 2015

Nein, das sagte er nicht. Schau selbst nach. Habe keine List mehr das ständig zu kopieren...

Moetown 11. Dez 2015

Windows > IOS > Android -.- Ansichtssache. In meinen Augen sind die nützlichsten...

wolf.duttlinger 11. Dez 2015

2.0 soll nur noch 2 MB RAM brauchen - und mehrere DOS Sitzungen erlauben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  3. über Baumann Unternehmensberatung AG, Ingolstadt, München, Stuttgart
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)
  3. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Ausgerechnet Heiko Maas predigt Transparenz

    elgooG | 17:49

  2. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    Proctrap | 17:48

  3. Re: Siri und diktieren

    andi_lala | 17:41

  4. Nachtrag nicht 100% richtig

    U.S.tooth | 17:38

  5. Re: Forken

    sniner | 17:34


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel