Abo
  • IT-Karriere:

Berufung bei Rauswurf: Eigene Gerichtsbarkeit für die Apple App Stores

Um die App Stores von Apple gibt es immer wieder Zank, weil Apps von Apple nicht zugelassen oder später wieder herausgeworfen werden. Entwickler können dagegen Berufung einlegen, teilte Apple ausdrücklich mit.

Artikel veröffentlicht am ,
App Store bietet Widerspruchsmöglichkeit an.
App Store bietet Widerspruchsmöglichkeit an. (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Apple will Entwicklern mehr Möglichkeiten geben, wenn es um den App Store und den Verbleib ihrer Apps darin geht. Es handelt sich um den einzig möglichen Vertriebsweg, da Apple seine Geräte so abschottet, dass sie nur vom offiziellen App Store mit neuen Anwendungen versorgt werden können, wenn der Nutzer nicht gerade einen Jailbreak durchführt.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. RSG Group GmbH, Berlin

Folglich ist es für App-Entwickler essenziell, dass ihre Anwendungen dort aufgelistet werden. Gelegentlich entfernt Apple jedoch bereits gelistete Apps aus dem App Store, was für Entwickler katastrophal ist.

Apple bietet aufgrund der Brisanz des Themas und wohl auch, um Gerichtsverfahren und schlechte Presse zu verhindern, seit längerem eine eigene Einspruchsmöglichkeit an. Wenn eine App aus dem App Store entfernt wird, kann der Entwickler Einspruch erheben. In vielen Fällen werden Apps aufgrund von Beschwerden Dritter entfernt oder weil sie Apples Vorgaben widersprechen. Gelegentlich werden Apps nur in bestimmten Ländern entfernt, so Apple. Die Einspruchsmöglichkeit wurde nun besonders hervorgehoben, weil offenbar zahlreiche Beschwerden eingegangen sind.

Entwickler können per Formular begründen, weshalb Apple ihre Anwendung wieder in den App Store einstellen soll. Vor dem Rauswurf selbst werden sie aber nicht gefragt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Conan Exiles 12,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€)
  2. 229,99€
  3. 5,55€
  4. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)

scrumdideldu 03. Mai 2018

Unsere Vorteile für Sie als Richter: - Vergütung: 10% des Umsatzes der App welche Sie...


Folgen Sie uns
       


Katamaran Energy Observer angesehen

Die Energy Observer ist ein Schiff, das ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben wird und seinen Treibstoff zum Teil selbst produziert. Wir haben es in Hamburg besucht.

Katamaran Energy Observer angesehen Video aufrufen
Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Sicherheit BMW teilt Verkehrsdaten unter CC-Lizenz
  2. Autonomes Fahren Neolix fertigt autonome Lieferwagen in Serie
  3. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

    •  /