Berufschance: Mercedes will 3.000 Softwareentwickler einstellen

Mercedes-Benz eröffnet mit dem Electric Software Hub eine Softwarefabrik in Sindelfingen und will viele Entwickler einstellen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mercedes-Benz Electric Software Hub in Sindelfingen
Mercedes-Benz Electric Software Hub in Sindelfingen (Bild: Mercedes-Benz)

Mercedes-Benz will künftig seine Fähigkeiten bei der Entwicklung von Fahrzeugsoftware deutlich ausbauen. In den Electric Software Hub in Sindelfingen hat das Unternehmen bereits 200 Millionen Euro investiert. Dort werden Software, Hardware, Systemintegration und Testing unter einem Dach gebündelt.

Stellenmarkt
  1. Java Entwickler MESTA (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  2. SAP Inhouse Consultant / Entwickler FS-CD und FI/CO (m/w/d)
    ADAC IT Service GmbH, München
Detailsuche

"Hier werden zentrale Aspekte der Zukunft von Mercedes‑Benz Realität - insbesondere unser eigenes Betriebssystem MB.OS. Autos gehören zu den komplexesten Produkten überhaupt,"sagte Markus Schäfer, Vorstandsmitglied und Chief Technology Officer.

In Sindelfingen entstehen rund 1.000 neue Stellen für Softwareentwickler. Bis zu 2.000 weitere Stellen kommen an anderen Standorten weltweit dazu.

Das neue Gebäude des Electric Software Hub verfügt über 70.000 Quadratmeter Fläche, verteilt auf acht Ebenen. Schlüsselkonzept ist die räumliche Nähe aller Testeinrichtungen und Prüfstände der Softwareintegration bis hin zum Fahrzeug.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Manipulierte Ausweise  
CCC macht Videoident kaputt

Hinter dem Stopp von Videoident-Verfahren bei den Krankenkassen steckt ein Hack des Chaos Computer Clubs. Der Verein fordert weitere Konsequenzen.

Manipulierte Ausweise: CCC macht Videoident kaputt
Artikel
  1. Nürburgring: Porsche Taycan erzielt Rekord auf Nordschleife
    Nürburgring
    Porsche Taycan erzielt Rekord auf Nordschleife

    Ein serienmäßiger Porsche Taycan Turbo S hat einen Rekord für die schnellste Durchfahrt der Nordschleife des Nürburgrings erzielt.

  2. Peripheriegeräte: Mechanische Tastatur hat integrierten 12,6-Zoll-Touchscreen
    Peripheriegeräte
    Mechanische Tastatur hat integrierten 12,6-Zoll-Touchscreen

    Die Ficihp K2 kann über USB-C als Tastatur und zusätzlicher Bildschirm genutzt werden - mit mechanischen Schaltern und USB-Hub.

  3. Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
    Datenschutz bei Whatsapp etc.
    Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

    Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen. Teil 1: Whatsapp & Co.
    Eine Anleitung von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5) 219,99€ • ebay Re-Store bis -50% gg. Neupreis • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Gigabyte RTX 3080 12GB 859€) • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Sharkoon PC-Gehäuse -53% • Philips Hue -46% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /