Abo
  • Services:
Anzeige
Erhalten künftige Macnooks weitere Touchpads an den Bildschirmrändern?
Erhalten künftige Macnooks weitere Touchpads an den Bildschirmrändern? (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Berührungsempfindliche Ränder: Apple will Touch-Steuerung fürs Macbook

Apple hat in den USA ein Patent für eine Notebook-Steuerung eingereicht, für die am äußeren Bildschirmrand und an den Flächen rund um die Tastatur ein Touchpad eingebaut werden soll. Damit ließe sich der Apple-typische Minimalismus trotz mehr Bedienungsmöglichkeiten aufrechterhalten.

Anzeige

Im US-Patentantrag 8,654,524 schildert Apple, wie bei einem Macbook am Displayrahmen und an dem Rahmen um die Tastatur herum berührungsempfindliche Flächen eingebaut werden könnten.

Mit diesen Flächen ließe sich zwar auch der Ton- oder die Bildschirmhelligkeit regulieren, doch Apple schwebt nicht nur ein gewöhnlicher Tastenersatz vor. Zusatzfunktionen für Programme ließen sich so individuell einrichten. Von einem simplen Tastenersatz bis hin zu Schiebereglern und virtuellen Drehköpfen wäre vieles vorstellbar.

Eine teilweise Touch-Bedienung könnte auch helfen, mehr iOS-Funktionen in OS X zu integrieren, ohne dass gleich ein berührungsempfindlicher Bildschirm verwendet werden müsste, der zweifellos am Mobilgerät leichter zu bedienen ist als mit ausgestreckter Hand am Notebook.

Ein großer Vorteil der berührungsempfindlichen Flächen: Apple könnte seine aufs Wesentliche reduzierte Designsprache weiter beibehalten, weil keine zusätzlichen Knöpfe oder anderen Steuerungselemente zu sehen sind.

Natürlich sind Patente und auch Patentanträge kein Hinweis darauf, dass Apple die beschriebenen Funktionen in den nächsten Produkten einbauen wird, aber sie geben einen Ausblick darauf, womit sich das Unternehmen beschäftigt.


eye home zur Startseite
sedremier 21. Feb 2014

Haha :D +1 - genau daran musste ich auch denken, als ich die Überschrift gelesen habe...

yxin 20. Feb 2014

kauf dir doch einfach n wacom,... und am besten n pc..... da ist der ps workflow einfach...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Stuttgart
  2. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  3. Warner Music Group Germany Holding GmbH, Hamburg
  4. twocream, Wuppertal


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 35,00€ (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (-20%) 55,99€
  3. (-43%) 23,99€

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Unity ist auch eine vergleichsweise gute Engine

    Trockenobst | 22:01

  2. Re: Wie soll das bei der Einreise funktionieren?

    robinx999 | 21:59

  3. Re: Marketing scheint bei Unity ein besonders...

    Lord Gamma | 21:54

  4. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Schattenwerk | 21:51

  5. Re: Ist doch Standard

    Gladiac782 | 21:49


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel