Berlin: Senat leitet Bußgeldverfahren gegen Gorillas ein

Der Lieferdienst Gorillas soll gegen das Arbeitsschutzgesetz verstoßen haben. Die Verstöße wurden an mehreren Standorten gemeldet.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Fahrer von Gorillas
Ein Fahrer von Gorillas (Bild: TOBIAS SCHWARZ/AFP via Getty Images)

Das Lieferdienst-Startup Gorillas muss mit Problemen rechnen: Der Berliner Senat hat ein Bußgeldverfahren gegen das umstrittene Unternehmen eingeleitet. Grund sollen Verstöße gegen das Arbeitsschutzgesetz sein, wie der Tagesspiegel unter Berufung auf die Berliner Morgenpost berichtet.

Stellenmarkt
  1. Data Engineer im Chief Data Office (m/w/d)
    Allianz Versicherungs-AG, München
  2. Junior Consultant Risk Management für den Lidl-Onlineshop (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
Detailsuche

Demnach sollen Verletzungen des Gesetzes an mindestens 13 Standorten von Gorillas in Berlin aufgefallen sein. "Offenbar spielt der Arbeitsschutz bei den Gorillas und anderen Lieferdiensten nur eine untergeordnete Rolle. Das nehmen wir nicht hin", sagte Arbeitssenatorin Elke Breitenbach von der Linken.

Bereits seit Längerem wird Gorillas immer wieder von den eigenen Fahrern kritisiert. Als Gründe führen die Fahrer unter anderem Unregelmäßigkeiten bei der Bezahlung, hohen Druck, befristete Verträge und kaputte Dienst-E-Bikes an. In den vergangenen Monaten wurden verschiedene Lager von Gorillas aus diesen Gründen auch bestreikt.

Gorillas-Fahrer haben schon mehrfach gestreikt

Der erste Streik richtete sich gegen die als willkürlich empfundene Entlassung eines Fahrers. Bei Folgestreiks führten die als Rider bezeichneten Fahrer auch weitere Mängel wie die kaputten Räder als Streikgrund an. So soll es aufgrund von nicht sicheren Fahrrädern zu Unfällen mit Verletzten gekommen sein.

Golem Karrierewelt
  1. Einführung in das Zero Trust Security Framework (virtueller Ein-Tages-Workshop)
    02.11.2022, virtuell
  2. Blender Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    12.-14.12.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Nach einem Treffen Ende Juli 2021 schlug Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) unter anderem vor, bei den Streiks mit Gewerkschaften zusammenzuarbeiten und den Berliner Senat einzuschalten. Dies ist nun geschehen. Welche Verstöße gegen das Arbeitsschutzgesetz Gorillas genau vorgeworfen werden, ist nicht bekannt.

Gorillas hat Verbesserungen in Aussicht gestellt und betont, dass es nur bei zwei Prozent der Fahrer zu fehlerhaften Zahlungen gekommen sei. Diesbezüglich soll das System umgestellt worden sein, um solche Fehler in Zukunft zu vermeiden. Zu den aktuellen Vorwürfen hat sich Gorillas noch nicht geäußert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissensbasis
Wikipedia braucht eine neue Dimension

Manch ein Artikel auf Wikipedia ist so schwer zu verstehen, dass man sich nur noch einen einzigen Link wünscht: "Erklär es mir einfacher."
Ein IMHO von Boris Mayer

Wissensbasis: Wikipedia braucht eine neue Dimension
Artikel
  1. Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8: Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen
    Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8
    Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen

    Die Dominanz der KI-Forschung bringt die Gleitkommazahlen erstmals seit Jahrzehnten wieder durcheinander. Darauf muss auch die Hardware-Industrie reagieren.
    Von Sebastian Grüner

  2. Tata Tiago.ev: Indischer Autohersteller stellt 10.000-Euro-Elektroauto vor
    Tata Tiago.ev
    Indischer Autohersteller stellt 10.000-Euro-Elektroauto vor

    In Indien gibt es derzeit nur sehr wenige Elektroautos. Der größte Autohersteller des Landes bringt ein sehr günstiges Modell auf den Markt.

  3. Windows und Office: Das neue One Outlook kann offiziell ausprobiert werden
    Windows und Office
    Das neue One Outlook kann offiziell ausprobiert werden

    Office-Insider bekommen die Preview-Version des neuen Outlook-Clients gestellt. Der soll irgendwann die bisherige Windows-Mail-App ersetzen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek nur noch heute • Xbox Series S + FIFA 23 259€ • MindStar (Mega Fastro SSD 1TB 69€, KF DDR5-6000 32GB Kit 229€) • PCGH-Ratgeber-PC 3000€ Radeon Edition 2.500€ • Alternate (Be Quiet Tower-Gehäuse 89,90€) • PS5-Controller GoW Ragnarök Limited Edition vorbestellbar [Werbung]
    •  /