• IT-Karriere:
  • Services:

Berlin: Colt will sein Glasfasernetz für 5G Backhaul anbieten

Colt hat einen großen Bauabschnitt für 100 GBit/s Glasfaser in London fertiggestellt. In Berlin dauert es auch nicht mehr lange. Im Fokus ist auch das 5G-Netz.

Artikel veröffentlicht am ,
Netzausbau in Berlin von Colt
Netzausbau in Berlin von Colt (Bild: Colt)

Colt Technology Services hat den weiteren Ausbaus seines Glasfasernetzes in London fertiggestellt. Wie das Unternehmen am 9. Januar 2020 bekanntgab, wurden 110 km zusätzliche Leitungen in und um die britische Hauptstadt verlegt. In Berlin werde der neue Ausbau in diesem Jahr abgeschlossen.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Berlin, Unterensingen

Diese Ausbauaktivitäten seien eine wichtige Voraussetzung für die flächendeckende Nutzung von 5G-Technologien. Carl Grivner, Chef von Colt Technology Services, sagte: "Wir wissen, dass Glasfaser im Boden immer wichtiger wird. Wir investieren bereits seit mehreren Jahren in unser eigenes Hochgeschwindigkeitsnetzwerk, das Colt IQ Network, weil wir wissen, dass es unser wertvollstes Kapital ist." Die Projekte, die Colt im vergangenen Jahr in Berlin, Osteuropa und Dublin angekündigt habe, kämen den Kunden jetzt zugute.

Der Ausbau der Mobilfunknetze erfordere die gleichzeitige Ausweitung der Glasfaserinfrastrukturen für den Backhaul, also die Anbindung der Mobilfunkstationen an übergeordnete Netzkomponenten. Die für 5G erforderlichen Bandbreiten und besseren Übertragungseigenschaften ließen sich zukunftsfähig nur mit Glasfaser abbilden, erklärte Colt.

Die Netzwerkerweiterungen in Berlin, Dublin und Osteuropa werden Mitte 2020 abgeschlossen sein. In Berlin werden rund 500 weitere Bürogebäude und Gewerbezentren angeschlossen. Insgesamt verlegt Colt über 100 km zusätzliche Glasfaserkabel in Berlin. Colt betreibt seit 1997 ein eigenes Metropolitan Area Network (MAN) in der Stadt mit einer Datenübertragungsrate von bis zu 100 GBit/s. Im Zuge des Ausbaus schließt Colt unter anderem die Adlershof Science City an sein IQ Network an. Von Berlin aus wird ein Netzwerkring Warschau, Krakau, Brünn, Prag und Dresden miteinander verbinden. Ein zweiter Ring wird Klagenfurt in Österreich, Bratislava, Budapest, Bukarest, Sofia, Belgrad und Zagreb vernetzen.

Colt mit Hauptsitz in London gehört mehrheitlich den US-amerikanischen Fidelity Investments und ist in Luxemburg registriert. Kunden sind Konzerne und mittelständische Unternehmen, private Nutzer werden nicht bedient. In Deutschland konzentriert sich Colt Technology auf die zehn größten Städte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...

Folgen Sie uns
       


Pocketalk Übersetzer - Test

Mit dem Pocketalk können wir gesprochene Sätze in eine andere Sprache übersetzen lassen. Im Test funktioniert das gut, allerdings macht Pocketalk auch nicht viel mehr als gängige und kostenlose Übersetzungs-Apps.

Pocketalk Übersetzer - Test Video aufrufen
Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

    •  /