Berlin: Bolt verklagt Uber wegen Wettbewerbsverzerrung

Uber soll seine Fahrer unter Druck setzen, wenn diese auch für Bolt fahren wollen. Durch Exklusivverträge gebe es zudem zu wenig Fahrer.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Bolt-Auto in Berlin
Ein Bolt-Auto in Berlin (Bild: Bolt)

Das estnische Unternehmen Bolt hat in Berlin zwei Klagen gegen Uber eingereicht. Bolt ist seit Juni 2021 wie Uber als Fahrdienstvermittler in der deutschen Hauptstadt unterwegs und sieht sich durch das Verhalten des US-amerikanischen Unternehmens behindert, wie die Wirtschaftswoche berichtet.

Stellenmarkt
  1. Master Data Manager (m/w/d)
    Bachmann GmbH, Stuttgart
  2. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hannover
Detailsuche

Hintergrund ist die Sperrung zahlreicher Uber-Fahrer, wenn sie auch Fahrten für Bolt annehmen. Mitarbeiter von Uber sollen die gesperrten Fahrer angerufen und ihnen erklärt haben, dass die Sperre erst wieder aufgehoben werde, wenn sie nicht mehr für Bolt fahren und ihre Konten dort löschen würden.

Eigentlich hatte Uber eine Unterlassungserklärung abgegeben, in der eine derartige Vorgehensweise explizit ausgeschlossen wird. Zudem hatte Uber in der Erklärung angekündigt, die Wiederaufnahme einzelner Fahrer nicht davon abhängig zu machen, ob diese bei Bolt registriert sind oder nicht.

Bolt sieht Vorgehen Ubers als Erpressung

Bolt verlangt im ersten der beiden Verfahren Schadenersatz und Auskunft über die Praxis, Fahrer zu sperren, wenn diese auch für Bolt fahren. Das Unternehmen sieht die Vorgehensweise Ubers als Erpressung an. Im zweiten Verfahren geht es um Exklusivverträge, die Uber seinen Fahrern anbietet. Der Wirtschaftswoche liegt ein derartiger Vertrag vor.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Darin wird den Fahrern versprochen, dass die an Uber anfallenden Provisionen gesenkt werden, wenn die Fahrer nur noch für Uber fahren. Normalerweise behält Uber 30 Prozent des Fahrpreises ein - bei Bolt sind es nur 15 Prozent. Bolt verlangt, dass Uber diese Exklusivbindung nicht mehr einsetzt. Zur Begründung heißt es, dass sie die verfügbare Zahl an Fahrern reduziere und so den Markteintritt und das Wachstum von Bolt behindere.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cyrcle Phone 2.0
Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
Artikel
  1. A New Beginning: Jetzt wird Outcast wirklich fortgesetzt
    A New Beginning
    Jetzt wird Outcast wirklich fortgesetzt

    Rund 22 Jahre nach dem Start des ersten Teils gibt es die Ankündigung von Outcast 2 für Xbox Series X/S, Playstation 5 und Windows-PC.

  2. Bundesinnenministerium: Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert
    Bundesinnenministerium
    Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert

    Meldebescheinigungen oder Baugenehmigungen warten weiter auf die Digitalisierung.

  3. Smartphones: Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen
    Smartphones
    Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen

    Das Handelsembargo der USA gegen Huawei zeigt Wirkung, wenn auch anders als geplant.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /