Bericht: Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln

Erst wenige Digitalkameras können 4K-Videoaufnahmen anfertigen. Panasonics Superzoomkamera FZ 1000 gehört dazu. Das führt dazu, dass Konkurrent Sony nachlegen muss. Die RX20 soll Mitte Oktober erscheinen, besonders lichtstark sein und hochauflösende Videos drehen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Bekommt die RX10 eine 4K-Kamera an die Seite gestellt?
Bekommt die RX10 eine 4K-Kamera an die Seite gestellt? (Bild: Sony)

Als Panasonic überraschend die FZ 1000 noch vor der Photokina vorstellte, dürfte Konkurrent Sony nicht glücklich gewesen sein, denn dessen Bridgekameras können noch kein 4K-Video aufnehmen. Nun will Sony angeblich mit der RX20 nachlegen, die die Superzoom-Kamera RX10 beerben soll. Das lichtstarke Objektiv soll aber bleiben.

Die als zuverlässig geltende Website Sony Alpha Rumors hat von einem ihrer Informanten zugetragen bekommen, dass Sony mit der RX20 eine Bridge-Kamera mit 24-200-mm-Zoomobjektiv auf den Markt bringen werde, die eine durchgängige Anfangsblendenöffnung von f2,8 aufweisen werde. Dabei handelt es sich um ein modifiziertes Modell der RX10, die mit ihrem 1-Zoll-Sensor ebenfalls Fotos mit 20,1 Megapixeln aufnehmen, aber nicht nur Full-HD-, sondern auch 4K-Videos drehen soll. Außerdem sind 120 Bilder pro Sekunde bei 720p möglich. Die Kamera soll im XAVC-S Codec aufzeichnen können.

Die Sony Cybershot RX20 soll den Angaben zufolge Mitte Oktober 2014 angekündigt werden und 1.300 US-Dollar kosten. Das war auch einmal der Preis der RX10 - der allerdings schnell nach unten korrigiert wurde, nachdem die Panasonic FZ-1000 vorgestellt worden war.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Western Australia
Eine radioaktive Kapsel - irgendwo im australischen Outback

Wie eine radioaktive Kapsel in Australien verlorengehen konnte, ob sie gefährlich ist, warum sie so schwierig zu finden war und wofür solche Kapseln gut sind.
Ein Bericht von Werner Pluta

Western Australia: Eine radioaktive Kapsel - irgendwo im australischen Outback
Artikel
  1. Streaming: Netflix zieht Maßnahmen gegen Konten-Sharing zurück
    Streaming
    Netflix zieht Maßnahmen gegen Konten-Sharing zurück

    Netflix wird vorerst wohl doch nichts unternehmen, wenn ein Netflix-Konto unerlaubterweise mit anderen geteilt wird.

  2. T.I.S.P.-zertifizierter Security Professional werden
     
    T.I.S.P.-zertifizierter Security Professional werden

    Das Zertifikat TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.) bescheinigt fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet der IT-Sicherheit. Ein fünftägiger Online-Workshop der Golem Karrierewelt bereitet auf die Prüfung vor.
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Microsoft: Bei Xbox Series X/S kommen Preiserhöhungen
    Microsoft
    Bei Xbox Series X/S kommen Preiserhöhungen

    Die Playstation 5 ist schon teurer geworden, nun erhöht Microsoft den Preis der Xbox Series X/S in Japan - andere Regionen könnten folgen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bis 77% Rabatt auf Fernseher bei Otto • Roccat Kone Pro -56% • Xbox Series S + Dead Space 299,99€ • PCGH Cyber Week • MindStar: ASRock RX 7900 XT 949€ • AMD CPU kaufen, SW Jedi Survivor gratis dazu • Philips LED TV 65" 120 Hz Ambilight 999€ • KF DDR4-3600 32GB 91,89€ [Werbung]
    •  /