Abo
  • Services:
Anzeige
Das iPhone 6 soll deutlich größer als das iPhone 5S werden.
Das iPhone 6 soll deutlich größer als das iPhone 5S werden. (Bild: Andreas Donath)

Apple: iPhone 6 soll "vermutlich" in zwei Größen angeboten werden

Das iPhone 6 soll frühestens im September 2014 auf den Markt kommen und in zwei unterschiedlich großen Varianten angeboten werden. Das berichtet die japanische Wirtschaftszeitung Nikkei Asian Review.

Anzeige

Die nächste Generation des iPhone 6 werde "vermutlich in einer 4,7 und einer 5,5 Zoll großen Version" angeboten, schreibt die Zeitung Nikkei Asian Review in ihrer Freitagsausgabe unter Berufung auf interne Quellen.

Die aktuellen iPhones 5S und 5C haben einen 4 Zoll großen Bildschirm im 16:9-Format, während die Android-Konkurrenz Modelle mit teils deutlich größeren Displays anbietet. Die Auflösung des iPhone 6 soll deutlich höher sein als die des iPhone 5S - allerdings verriet Nikkei nicht, wie hoch. Beim iPhone 5S sind es 1.136 × 640 Pixel.

Nach weiteren Informationen der Zeitung werden die Displays der neuen iPhone-Generation von Sharp in der Fabrik in Kameyama und von dem Unternehmen Japan Display in der Fabrik in Mobara gebaut. Japan Display ist ein Joint-Venture von Sony, Toshiba und Hitachi. Die Serienproduktion der LCD-Panel soll frühestens im zweiten Quartal 2014 erfolgen.

Auch andere Publikationen berichten Bruchstückhaftes zum iPhone 6. So schrieb die taiwanische Digitimes, dass Apple die Akkuhersteller mit der Produktion der Stromspeicher für das oder die neuen Smartphones beauftragt habe.

Nach einem Bericht der Website Barron's hat der Bankanalyst Steve Milunovich Anfang der Woche unter Berufung auf Recherchen in der Lieferkette von Apple gemutmaßt, dass das iPhone 6 zwischen August und September im 4,7-Zoll-Format erscheinen wird, während die Zukunft des 5,5-Zoll-Modells ungewiss sei.

Schon im Januar 2014 berichtete das Wall Street Journal, dass Apple dieses Jahr zwei iPhones mit größeren Bildschirmen auf den Markt bringen wolle.


eye home zur Startseite
DebianFan 31. Mär 2014

Ein korrektes Smartphone hat ein Display mit 4 Zoll Diagonale. Basta! Und ein iPad hat...

Anonymer Nutzer 31. Mär 2014

Sie können jede Auflösung bedienen sonst würde es ja kein Iphone 5(S) geben, verdoppelt...

ruamzuzler 31. Mär 2014

Wie bescheuert? So bescheuert wie die Leute, die mit iPads fotografierend vor...

nykiel.marek 29. Mär 2014

Wer das will kann es machen, ist aber Platform unabhängig und nicht Apple spezifisch. LG, MN

Paralyta 29. Mär 2014

Also bei den ersten 5 iPhones (1 bis 4S) waren es immer 3,5" Displays. Da konnte jeder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. Daimler AG, Immendingen
  3. Commerz Finanz GmbH, München
  4. s.Oliver Bernd Freier GmbH & Co. KG, Rottendorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-67%) 16,49€
  2. (-58%) 24,99€
  3. (u. a. Batman v Superman, Legend of Tarzan, Interstellar, The Nice Guys, Mad Max, Conjuring 2)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    MacOS Sierra 10.12.4 mit Nachtschicht-Modus

  2. Apple

    iOS 10.3 in finaler Version erschienen

  3. Videoüberwachung

    Erster Feldversuch mit Gesichtserkennung geplant

  4. Optane Memory

    Intel lässt den Festplatten-Beschleuniger wieder aufleben

  5. Cryptowars

    "Kein geheimer Ort für Terroristen"

  6. Trello

    Atlassian setzt alles auf eine Karte

  7. Endless Runway

    Der Flughafen wird rund

  8. Square Enix

    Gladiolus startet ohne die anderen Jungs in Final Fantasy 15

  9. All Walls Must Fall

    Strategie und Zeitreisen in Berlin

  10. Breitbandmessung

    Nutzer erhalten meist nicht versprochene Datenrate



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken
  2. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  3. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Dieter Lauinger Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl
  2. Messenger Facebook sagt "Daumen runter"
  3. Let's Play Facebook ermöglicht Livevideos vom PC

  1. Re: Wozu brauchen wir ein Hasskommentargesetz?

    bombinho | 00:23

  2. Re: Wenn ich meinen nackten Arsch in die Kamera...

    GabenBePraised | 00:14

  3. Warum nicht als RAM?

    honna1612 | 00:10

  4. Re: Lärmschutzzonen

    MAGA | 00:10

  5. Re: Geile Idee

    blubberlutsch | 00:09


  1. 00:28

  2. 00:05

  3. 18:55

  4. 18:18

  5. 18:08

  6. 17:48

  7. 17:23

  8. 17:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel