Abo
  • Services:
Anzeige
Apple bereitet möglicherweise die Produktion einer Smartwatch vor.
Apple bereitet möglicherweise die Produktion einer Smartwatch vor. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Bericht: Apple-Dokumente deuten auf neues Produkt hin

Der US-Konzern Apple könnte schon bald ein neues Produkt mit Saphirglas-Display vorstellen. Darauf zumindest deutet ein jetzt aufgetauchtes Schreiben an die US-Regierung hin.

Anzeige

Apple arbeitet möglicherweise an einem neuen Produkt mit Saphirglas-Display. Wie der US-Analyst Mark Gurman berichtet, hat der Konzern in einem Schreiben an das US-Handelsministerium eine Ausweitung der Produktion in seiner Saphirfabrik in Arizona beantragt. Apple hatte das Werk mit seinem Partner GT Advanced Technologies aufgebaut, um Saphirglas in großen Mengen herstellen zu können.

In dem Schreiben ist die Rede von einem "aggressiven Zeitplan" mit dem Ziel, die Produktion bis August 2014 hochzufahren. Im Januar hatte der Konzern dieselbe Formulierung schon einmal verwendet. Damals war von Februar als Produktionsstart die Rede. Bislang ist nicht klar, ob sich die Produktion damals verzögert hat oder es sich um andere Produkte oder Komponenten handelte. Apple hat Berichten zufolge im August mit der Produktion neuer iOS-Geräte begonnen.

Formulierung könnte auf Smartwatch hindeuten

US-Seiten wie 9to5mac berichten jetzt allerdings mit Berufung auf Gurman, es sei wahrscheinlich, dass sich das aufgetauchte Schreiben auf ein anderes Produkt als das neue iPhone bezieht. Denkbar sei etwa, dass die Produktion für eine Smartwatch hochgefahren werde. Darauf deute auch die in dem Dokument verwendete Bezeichnung "jewelry" für das hergestellte Saphirglas hin. Apple bezeichnet die Komponenten darin konkret als "Schmuckgegenstand auf Basis von edlen oder halbedlen Steinen" mit einem Wert von maximal 40 US-Dollar, die keine Jadeite oder Rubine enthielten. Eine solche Bezeichnung war in den Papieren von Januar laut 9to5mac nicht aufgetaucht.

Viele Beobachter rechnen damit, dass Apple noch im Herbst eine eigene internettaugliche Uhr vorstellen könnte. Die Apple-Smartwatch könnte Berichten zufolge als "iWatch" auf den Markt kommen und neben der engen Verknüpfung mit anderen iOS-Geräten vor allem auf Fitness- und Gesundheitstracker setzen.


eye home zur Startseite
Sander Cohen 22. Aug 2014

Wird sich zeigen! Der angebliche Leak mit dem Saphirglas, demonstriert jedenfalls ein...

schubaduu 22. Aug 2014

hierzu theverge.com: http://www.theverge.com/2014/5/6/5667618/supply-chained-apple...

ichplatzegleich 22. Aug 2014

Dem ist nichts hinzu zu fügen...

elgooG 22. Aug 2014

Also irgendwie scheinen sich die News-Seiten mit ihrer Gerüchteküche nicht so ganz einig...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. STAHLGRUBER GmbH, Poing, Raum München
  2. Landeshauptstadt Potsdam, Potsdam
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. ab 59,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

  1. Re: Die hohen Anschaffungskosten eines E-Autos...

    amagol | 18:48

  2. Re: Erinnert mich alles an Wallie

    plutoniumsulfat | 18:46

  3. Re: Riesenerfolg von GTA 5 Online

    Cystasy | 18:43

  4. Re: Funktioniert nur bis 120 km/h

    amagol | 18:42

  5. Re: Wieso bitte alles in ein Mega-Repo?

    Hakuro | 18:35


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel