Bergamot: Firefox bekommt Offline-Übersetzer

Das Firefox-Team liefert in die Nightly-Version eine Erweiterung zur Übersetzung aus. Cloud-Dienste braucht es dafür aber nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Bergamot-Projekt bringt Übersetzungen in den Firefox-Browser.
Das Bergamot-Projekt bringt Übersetzungen in den Firefox-Browser. (Bild: John Loo / Flickr.com/CC-BY 2.0)

Mit seinen Nightly-Builds des Firefox verteilt der Browser-Hersteller nun standardmäßig eine Erweiterung, die automatisiert Webseiten übersetzen kann. Darauf weist der Blogger Sören Hentzschel hin. Anders als etwa bei der Browser-Konkurrenz von Googles Chrome, das auf die Cloud-Übersetzung von Google setzt, wird die Übersetzung im Firefox offline mit einem lokalen Modell umgesetzt.

Stellenmarkt
  1. Informatiker (m/w/d) im Referat "Informationstechnik&qu- ot; der Zentralabteilung
    BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin
  2. ERP-Anwendungsbetreuer (m/w/d)
    Hays AG, Baden-Württemberg
Detailsuche

Grundlage der Arbeiten bildet das Bergamot Projekt. Dabei handelt es sich um ein kooperatives Forschungsprojekt der Universität Edinburgh zusammen mit der Karls-Universität Prag, den Universitäten Sheffield und Tartu sowie Browser-Hersteller Mozilla. Gefördert wird das Projekt von der Europäischen Kommission im Rahmen der Initiative Next Generation Internet (NGI).

Zur lokalen Ausführung der Technik heißt es dort, sie gewährleiste "eine große Verbreitung und einfache Installation für Unternehmen und Regierungen, die mit vertraulichen Dokumenten arbeiten, und respektiert die Bedürfnisse der Menschen nach Sicherheit und Privatsphäre". Dies gelte insbesondere für Formulare, die die Kommission in der NGI-Beschreibung speziell hervorhebt. Eine lokale Übersetzung sorge dafür, dass die genutzten Daten nie den Rechner verlassen. Das Besondere an Bergamot ist außerdem, dass die Technik in der Lage dazu sein soll, die Qualität der eigenen Übersetzung anzuzeigen und entsprechend über eventuell fehlerhafte Übersetzungen informieren kann.

Golem ENTHUSIAST

Die Integration der Bergamot-Erweiterung zur Offline-Übersetzung im Browser muss derzeit noch manuell über about:config aktiviert werden. Dort muss die Option extensions.translations.disabled auf false gesetzt werden. Darüber hinaus darf die Ausgangssprache der Übersetzung nicht im Firefox installiert sein. Erkennt Bergamot beim Surfen auf einer Seite dann, dass diese übersetzt werden kann, wird das benötigte Modell heruntergeladen. Unterstützt werden derzeit Übersetzungen von Spanisch und Estnisch in die englische Sprache und umgekehrt, sowie aus dem Englischen ins Deutsche. Wann und ob die Technik in den stabilen Versionen des Firefox integriert wird, ist derzeit noch nicht abzusehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Netflix
Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen

Die Superhelden-Serie Jupiter's Legacy war bei ihrem Start ein Erfolg bei Netflix. Jetzt wurde sie eingestellt. Wie entscheidet Netflix, ob eine Serie verlängert wird?
Von Peter Osteried

Netflix: Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen
Artikel
  1. Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
    Neues Betriebssystem von Microsoft
    Wir probieren Windows 11 aus

    Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

  2. RDNA2-Grafikkarte: AMD kühlt Radeon RX 6900 XT mit Wasser
    RDNA2-Grafikkarte
    AMD kühlt Radeon RX 6900 XT mit Wasser

    Die Liquid Edition der Navi-Karte hat höhere Taktraten und ein gesteigertes Power-Budget für mehr Performance, bleibt aber vorerst exklusiv.

  3. 20 Prozent Rabatt auf Sicherheitskurs für Webentwickler
     
    20 Prozent Rabatt auf Sicherheitskurs für Webentwickler

    Sicherheitslücken erkennen und vermeiden - das lernen Entwickler anhand praktischer Übungen in einem Workshop der Golem Akademie. Schnellentschlossene sparen jetzt 20 Prozent.
    Sponsored Post von Golem Akademie

ldlx 02. Jun 2021 / Themenstart

Das landet vermutlich, wie auch irgendwelcher Webseiten-Storage, wieder im Appdata...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • PS5 bei o2 mit Mobilfunkvertrag bestellbar • Xbox Series X bei MM bestellbar 499,99€ • Breaking Deals bei MM (u. a. LG 75" Nanocell 8K 2.699€) • Corsair 32GB DDR4-3600 Kit 182,90€ • PCGH Gaming-PC i7 RX 6800 XT 2.500€ • Rabatte auf Geschenkkarten bei Amazon • Saturn Super Sale [Werbung]
    •  /