Abo
  • Services:
Anzeige
Beosound Moment
Beosound Moment (Bild: Bang & Olufsen)

Beosound Moment: Musikplayer von Bang & Olufsen mit Holznavigation

Beosound Moment
Beosound Moment (Bild: Bang & Olufsen)

Bang & Olufsen hat mit dem Beosound Moment einen Medienplayer in Form eines Tablets vorgestellt. Die Holzoberfläche auf der einen Seite ist berührungsempfindlich und erlaubt die Steuerung der Musikwiedergabe. Auf der Rückseite ist ein Touchscreen untergebracht.

Anzeige

Das Beosound Moment von Bang & Olufsen ist ein Tablet, mit dem die Musik in der Cloud abgespielt und gesteuert werden kann. Das Gerät besitzt nicht nur interessante Eingabefunktionen, sondern soll auch von den Hörgewohnheiten seines Besitzers lernen.

  • Beosound Moment von Bang & Olufsen (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beosound Moment von Bang & Olufsen (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beosound Moment von Bang & Olufsen (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beosound Moment von Bang & Olufsen (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beosound Moment von Bang & Olufsen (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beosound Moment von Bang & Olufsen (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beosound Moment von Bang & Olufsen (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beosound Moment von Bang & Olufsen (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beosound Moment von Bang & Olufsen (Bild: Bang & Olufsen)
Beosound Moment von Bang & Olufsen (Bild: Bang & Olufsen)

Der auffälligste Teil des Moment dürfte seine hölzerne Rückseite sein. Ein eingravierter Ring erlaubt die Steuerung der Musik und die Lautstärkeregelung. Dieses hölzerne Click Wheel kommt ohne mechanische Teile aus und funktioniert nach Angaben von Bang & Olufsen wie ein Touchpad. Auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich eine weitere ringförmige Steuerung sowie links daneben ein Display. Damit kann die Musiksammlung durchsucht oder ein Internetradio ausgewählt werden. Auf dem Display kann der Benutzer auch ein Farbrad bedienen - die Farben beschreiben die Musikstimmung, wobei im Zentrum des Rades die Musikstücke abgelegt sind, die häufiger abgespielt werden und außen die seltener abgehörten Tracks.

Das Beosound Moment merkt sich zudem, wann der Anwender die Musik abgespielt hat und versucht beim nächsten Mal, wenn auf der hölzernen Oberfläche die Playfunktion ausgewählt wird, zur Tageszeit passende Musik abzuspielen.

Zum Tablet gehört eine Halterung, auf der das Gerät geladen und aufbewahrt wird. Die Halterung verfügt über Tonanschlüsse und kann auch per Bluetooth mit dem Smartphone oder Lautsprechern Kontakt aufnehmen. Übers Netz kann auch auf Spotify oder Deezer zugegriffen werden. Weitere technische Daten liegen noch nicht vor.

Beosound Moment von Bang & Olufsen soll Ende Januar 2015 in den Handel kommen und 2.200 Euro kosten. Im Preis enthalten ist eine zwölfmonatige Premiummitgliedschaft bei Deezer.


eye home zur Startseite
pope_78 11. Jan 2015

Sieht für mich wie ein Nexus 7 von 2012 aus das integriert wurde. Aber Design technisch...

nykiel.marek 09. Jan 2015

B&O ist doch immer zu teuer :D LG, MN



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig, Berlin
  3. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. Daimler AG, Ulm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Kabel und DSL

    Vodafone gewinnt 100.000 neue Festnetzkunden

  2. New Technologies Group

    Intel macht Wearables-Sparte dicht

  3. Elektromobilität

    Staatliche Finanzhilfen elektrisieren Norwegen

  4. Playstation 4

    Sony macht Jagd auf SDK 4.5

  5. The Boring Company

    Musk plant Hyperloop-Tunnel von New York nach Washington

  6. Deep Learning

    Intel bringt Movidius Neural Compute Stick

  7. Unsichere Android-Version

    Verbraucherschützer verklagen Händler

  8. Building 8

    Facebook arbeitet an modularem Mobilgerät

  9. Remote Control

    Serienklassiker Das Boot wird VR-Antikriegsspiel

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec fällt auf falschen Key herein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Kryptowährungen Massiver Diebstahl von Ether
  2. Link11 DDoS-Angriffe nehmen wegen IoT-Botnetzen weiter zu
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  2. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet
  3. IETF DNS über HTTPS ist besser als DNS

  1. Re: Cooles Thema aber...

    The_Grinder | 12:44

  2. Re: 35% E-Autos bei Neuzulassungen ist selbst für...

    Allandor | 12:43

  3. Und wenn der Tunnel irgendwann mal fertig ist

    n0x30n | 12:43

  4. Re: "...oder über die Dokumentation auf...

    eliotmc | 12:43

  5. Re: vergleich gegen Guetzli?

    My1 | 12:43


  1. 12:38

  2. 12:29

  3. 12:01

  4. 11:48

  5. 11:07

  6. 10:58

  7. 10:51

  8. 10:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel