Abo
  • Services:
Anzeige
Haiku nutzt künftig ein Bootsystem ohne Shell-Skripte.
Haiku nutzt künftig ein Bootsystem ohne Shell-Skripte. (Bild: Haiku)

BeOS-Nachbau: Haiku bekommt modernes Init-System

Haiku nutzt künftig ein Bootsystem ohne Shell-Skripte.
Haiku nutzt künftig ein Bootsystem ohne Shell-Skripte. (Bild: Haiku)

Angelehnt an die Ideen von Apples Launchd oder Systemd für Linux bekommt nun auch das freie Haiku ein modernes Init-System, das ohne Shell-Skripte auskommt. Derzeit gibt es zwar nur ein Minimum an Funktionen, das System soll aber ausgebaut werden.

Anzeige

Seit der Einführung der Paketverwaltung in dem freien BeOS-Nachbau Haiku konnte der Startprozess des Systems nicht mehr beeinflusst werden. Mit dem neuen Dienst launch_daemon sollen Nutzer diese Möglichkeit nun aber wieder bekommen, wie Axel Dörfler im Blog des Projekts schreibt. Die Flexibilität des neuen Bootprozesses werde durch eine ähnliche Lösung erreicht, wie dies auch in Apples Launchd oder Systemd für Linux umgesetzt ist.

Der neue launch_daemon sorgt dafür, dass installierte Anwendungen automatisch beim Boot gestartet werden. Ebenso kann dies aber auch komplett verhindert werden. Darüber hinaus ermöglicht die Software einen ereignisbasierten Start von Programmen sowie einen parallelisierten Bootvorgang.

Ähnlich wie die vergleichbaren Launchd und Systemd verwendet auch die nun vorgestellte Lösung für Haiku plattformspezifische Dienste für eine tiefe Systemintegration. Wegen dieser Entscheidung sei die Portierung einer bestehenden Lösung nicht möglich gewesen. Dafür könnten aber viele Designideen übernommen werden.

Weitere Pläne mit launch_daemon

Der neue Daemon läuft als erster Prozess im Userspace und arbeitet mit Jobs, einem einmaligen Anwendungsstart, Services, einer ständig im Hintergrund laufenden Anwendung sowie Targets, einer Kombination aus Jobs/Services, die unter bestimmten Bedingungen gestartet werden.

Mittlerweile sei es möglich, die Funktion des bisherigen Startvorgangs mit der neuen Methode vollständig zu reproduzieren. Deshalb wird Dörfler den launch_daemon in den kommenden Tagen in den Hauptentwicklungszweig von Haiku einpflegen. Der Entwickler erwartet zwar einige Bugs, hofft aber auf einen ruhigen Übergang.

Es ist geplant, den launch_daemon künftig weiter auszubauen. Zu möglichen Neuerungen gehört etwa das Überwachen von laufenden Diensten, eine Steuerung des Daemon über die Kommandozeile, eine Ausgabe von Fehler- und Debug-Nachrichten und die Kommunikation über Sockets.


eye home zur Startseite
varan 21. Jul 2015

Blödsinn. BFS hat mit NTFS überhaupt nichts ähnliches. BFS ist wie eine Datenbank...

Schnarchnase 21. Jul 2015

Appwas? Haiku hat ein Paketmanagement, ähnlich dem der meisten Linux-Distributionen oder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zentrale Polizeidirektion des Landes Niedersachsen, Hannover
  2. Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
  3. über Hays AG, Frankfurt
  4. MTU Friedrichshafen GmbH, Friedrichshafen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 17,99€ statt 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Tesla-Zukauf

    Firmengründer Grohmann ging offenbar im Streit

  2. Zahlungssystem

    Apple Pay soll Überweisungen zwischen Freunden ermöglichen

  3. Google

    Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn

  4. Quartalsbericht

    Microsofts Zukunft ist erfolgreich in die Cloud verschoben

  5. Quartalsbericht

    Amazon macht erneut riesigen Gewinn

  6. Datenschutzverordnung im Bundestag

    "Für uns ist jeden Tag der Tag der inneren Sicherheit"

  7. Aspire-Serie

    Acer stellt Notebooks für jeden Geldbeutel vor

  8. Acer Predator Triton 700

    Das Fenster oberhalb der Tastatur ist ein Clickpad

  9. Kollaborationsserver

    Owncloud 10 verbessert Gruppen- und Gästenutzung

  10. Panoramafreiheit

    Aidas Kussmund darf im Internet veröffentlicht werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
Mobile-Games-Auslese
Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  1. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt
  2. Pay-by-Call Eltern haften nicht für unerlaubte Telefonkäufe der Kinder
  3. Spielebranche Deutscher Gamesmarkt war 2016 stabil

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto VW testet E-Trucks
  2. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  3. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren

Quantencomputer: Alleskönner mit Grenzen
Quantencomputer
Alleskönner mit Grenzen

  1. Re: Lohnniveau unterdurchschnittlich?

    derdiedas | 08:31

  2. Re: Wieso kein KombiTicket mehr?

    fuzzy | 08:28

  3. Re: Allein schon die erste Erkenntnis...

    JumpLink | 08:26

  4. Re: Auch S6 (edge)

    RicoBrassers | 08:25

  5. Re: Welcher Hersteller tauscht aus?

    pumok | 08:24


  1. 07:52

  2. 07:19

  3. 00:11

  4. 23:21

  5. 22:37

  6. 20:24

  7. 18:00

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel