Beoplay H95: Verfügbarkeit und Fazit

Bang & Olufsen bietet den Beoplay H95 in den Farbvarianten Schwarz und Grau zum Preis von 800 Euro an. Zum Vergleich: Sonys WH-1000XM4 kostet mit 380 Euro weniger als die Hälfte des Beoplay H95.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Frontend Developer (React/Vue / Angular) (m/w/d)
    xapling GmbH, deutschlandweit, remote
  2. IKT-Beschäftigter (m/w/d)
    Stadt Köln, Köln
Detailsuche

Der Beoplay H95 sitzt sehr bequem und bietet einen fantastischen Klang, ohne allerdings im ANC-Bereich eine Spitzenleistung abzuliefern. Bei dem hohen Preis hätten wir uns eine bessere ANC-Leistung gewünscht - vor allem die Windempfindlichkeit ist ein großes Problem. Unangenehm überrascht hat uns der starke Geruch nach Chemie, der den Kopfhörer auch nach mehreren Tagen trotz Auslüften noch umgibt. Ebenfalls ungewöhnlich und vor allem störend sind die lauten Trittschallgeräusche, die bei uns aufgetreten sind.

Wir waren etwas verwundert, dass Bang & Olufsen einem so teuren Kopfhörer keine Komfortfunktionen wie eine Trageerkennung verpasst hat. Immerhin sind zwei parallele Bluetooth-Verbindungen möglich. Die Steuerung des Kopfhörers gefällt uns gut, aber wir müssen schon drauf achten, dass wir beim Abnehmen und Aufsetzen nicht versehentlich die Lautstärke oder den ANC-Level verstellen.

Die Akkulaufzeit des Beoplay H95 ist auf einem hohen Niveau. Das gilt leider nicht für die App. Wir finden es eine Zumutung, dass die App nur mit einem Benutzerkonto verwendet werden kann. Es dauert außerdem zu lange, bis die Kopfhörer-App gestartet ist. Lästig ist auch, dass wir unter Android die Standortdaten einschalten müssen, weil die App im Flugzeugmodus sonst einfach abstürzt.

  • Beoplay H95 (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beoplay H95 (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beoplay H95 (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beoplay H95 (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beoplay H95 (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beoplay H95 (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beoplay H95 (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beoplay H95 (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beoplay H95 (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beoplay H95 (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beoplay H95 (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beoplay H95 (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beoplay H95 (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beoplay H95 (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beoplay H95 (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beoplay H95 (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beoplay H95 (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beoplay H95 (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beoplay H95 (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beoplay H95 (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beoplay H95 (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beoplay H95 (Bild: Bang & Olufsen)
  • Beoplay H95 von Bang & Olufsen (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Beoplay H95 von Bang & Olufsen (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Beoplay H95 von Bang & Olufsen (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Beoplay H95 von Bang & Olufsen (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Beoplay H95 von Bang & Olufsen (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Beoplay H95 zusammengefaltet  (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Metalletui des Beoplay H95 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Beoplay H95 im Metalletui (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • links Beoplay H95, rechts Sonys WH-1000XM4 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • links Beoplay H95, rechts Sonys WH-1000XM4 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • links Beoplay H95, rechts Sonys WH-1000XM4 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • links die Tasche von Sonys WH-1000XM4, rechts Metalletui des Beoplay H95 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Beoplay H95 mit allem Zubehör (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Metalletui des Beoplay H95 mit Fach für Zubehör (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
Beoplay H95 mit allem Zubehör (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
Sony WH-1000XM4 kabellose Bluetooth Noise Cancelling Kopfhörer (30h Akku, Touch Sensor, Headphones Connect App, Schnellladefunktion, optimiert für Amazon Alexa, Headset mit Mikrofon) Schwarz
Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.–23. Dezember 2021, virtuell
  2. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    9.–10. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Mit dem WH-1000XM4 liefert Sony eindeutig das bessere Gesamtpaket eines ANC-Kopfhörers, auch wenn er bei der Klangqualität nicht an den Beoplay H95 heranreicht. Aber dafür kostet der Sony-Kopfhörer nur die Hälfte, hat Maßnahmen gegen Windgeräusche und keine Probleme mit Schritthall. Die Sony-Konkurrenz bietet außerdem viel mehr Komfort, der im Alltag hilft. Er hat damit in allen anderen Belangen ganz klar die Nase vorn.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Bang & Olufsen schafft bei der ANC-Leistung keine Spitzenleistung
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Treibstoffe
E-Fuels-Produktion in der Praxis

Über E-Fuels, also aus Ökostrom hergestellte Kraftstoffe, wird viel diskutiert. Real produziert werden sie bislang kaum.
Von Hanno Böck

Treibstoffe: E-Fuels-Produktion in der Praxis
Artikel
  1. Ransomware: Russland nimmt Revil-Mitglieder fest
    Ransomware
    Russland nimmt Revil-Mitglieder fest

    Auf Ersuchen der USA hat Russland Mitglieder und Infrastruktur der Ransomware-Gruppe Revil festgesetzt.

  2. Datenschutz: Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen
    Datenschutz
    Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

    Die Luca-App habe in den vergangen Jahren keinen großen Mehrwert gezeigt, heißt es aus Bremen. Unterdessen griff die Polizei auf die Daten der App zu.

  3. Klimaschutz: Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister Recht hat
    Klimaschutz
    Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister Recht hat

    Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) warnt vor dem Kauf neuer Autos mit Verbrennungsmotor, weil fossile Brennstoffe keine Lösung sind - auch nicht als E-Fuels.
    Ein IMHO von Andreas Donath

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, be quiet! Straight Power 11 850W 119€ u. PowerColor RX 6600 Hellhound 529€) • Alternate: Weekend-Deals • HyperX Cloud II Wireless 107,19€ • Cooler Master MH752 54,90€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.599€ • Saturn-Hits • 3 für 2: Marvel & Star Wars [Werbung]
    •  /