Abo
  • Services:
Anzeige
MW853UST
MW853UST (Bild: Benq)

Benq: Projektor mit Fingersteuerung

Benq hat zwei Ultra-Kurzdistanz-Projektoren vorgestellt, die mit einer kleinen Kamera bestückt werden können. Damit lassen sich Spezialstifte und Hände erkennen und als Mauszeiger verwenden. Das System soll vor allem für den kreidelosen Tafelersatz im Klassenzimmer geeignet sein.

Anzeige

Benq hat mit den Modellen MW853UST und MX852UST zwei Projektoren mit DLP-Technik vorgestellt, die auch im Doppelpack montiert werden können und so eine nahtlose Breitbildprojektion ermöglichen. Die Dual-Screen-Projektion hat den Vorteil, dass zwei Einzelprojektionen nahtlos zu einem großen Projektionsbild zusammengeführt werden. Das Ergebnis soll fast so breit wie eine Schultafel sein und kann zum Beispiel getrennt für Bildprojektion und virtuelles Whiteboard genutzt werden.

  • Benq MW853UST (Bild: Benq)
  • Benq MW853UST (Bild: Benq)
Benq MW853UST (Bild: Benq)

Der MW853UST erreicht eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln bei 3.200 ANSI-Lumen und einem Kontrastverhältnis von 8.000:1. Er projiziert ein 2 Meter großes Bild aus 0,28 Metern Abstand. Beim MX852UST sind es 1.024 x 768 Pixel bei 3.000 ANSI-Lumen und ein maximales Kontrastverhältnis von 10.000:1.

Die optionale Benq-Pointwrite-U-Technik arbeitet mit speziellen Stiften und einer Kamera, die in die Projektoren eingebaut wird. Damit werden die Stifte erkannt und lassen sich beispielsweise als Mauszeiger oder zum Zeichnen nutzen. Außerdem beherrschen beide Modelle auch die Fingertouch-Funktion. Dabei werden die Hände erkannt, die vor die Projektionsfläche gehalten werden. Mit ihnen lassen sich dann Projektionsinhalte verschieben und beispielsweise ihre Größe verändern. Bis zu vier Personen hat die Technik im Blick. Mit einer eingeblendeten Werkzeugleiste können die Benutzer Stiftfarben auswählen, Umrisse zum Markieren selektieren oder die Art des virtuellen Schreibwerkzeugs ändern. Wer will, kann auch den Projektionsgrund in Schultafel-Grün einfärben, was besonders lesefreundlich sein soll.

Beide Geräte besitzen einen HDMI-Eingang sowie Component- und S-Video-Anschlüsse und können auch über ein VGA-Kabel betrieben werden. Für die Wiedergabe von Audiosignalen sind je zwei 10-Watt-Lautsprecher integriert. Die Lampenlebensdauer soll im Eco-Modus bei 7.000 Stunden liegen. Im normal hellen Betrieb liegt sie bei 4.000 Stunden. Beide Projektoren sind mit 33 dB (A) im Normalmodus und 29 dB (A) im Eco-Modus recht leise.

Die Projektoren werden mit einer Wandhalterung für 2.000 Euro (MW853UST) beziehungsweise 1.900 Euro (MX852UST) verkauft. Das Zusatzmodul für Pointwrite und Fingertouch soll 600 Euro kosten.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Oetker Digital GmbH, Berlin
  2. bimoso GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. Ratbacher GmbH, Raum Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Playstation 4 + Spiel + 2 Controller 269,00€)
  2. 383,14€ - 30€ MSI-Cashback
  3. 44,00€ für 1 Modul oder 88,00€ für 2 Module)

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

Quantencomputer: Was sind diese Qubits?
Quantencomputer
Was sind diese Qubits?
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter
  3. Quantencomputer Bosonen statt Qubits

HTC U11 im Hands on: HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
HTC U11 im Hands on
HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
  1. HTC Vive Virtual Reality im Monatsabo
  2. Sense Companion HTCs digitaler Assistent ist verfügbar
  3. HTC U Ultra im Test Neues Gehäuse, kleines Display, bekannte Kamera

  1. Re: Wieso könnten Händler-Shops überhaupt...

    cat24max1 | 02:06

  2. Re: "falsche" Gegend, "falsche" Adresse

    plutoniumsulfat | 02:01

  3. Re: LTE nachrüsten

    southy | 01:39

  4. Re: Geisteswissenschaften vs. Realität/Intelligenz

    Biteemee | 01:26

  5. Re: Zu kleine SSD

    FrankM | 01:25


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel