Abo
  • Services:
Anzeige
Benq GS1
Benq GS1 (Bild: Benq)

Benq GS1: LED-Beamer für den Campingeinsatz

Benq GS1
Benq GS1 (Bild: Benq)

Benq hat mit dem GS1 einen kleinen LED-Beamer vorgestellt, der mit einem wasserfesten Gehäuse und einem Akku auch im Freien eingesetzt werden kann. Mit 300 Ansi-Lumen ist er allerdings nicht besonders lichtstark.

Der Projektor Benq GS1 wiegt mit Akku etwa 1,5 kg. Der Akku reiche für etwa drei Stunden Spielbetrieb aus, teilte Benq mit. Der GS1 kommt auf eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel und soll 300 Ansi-Lumen hell werden. Der dynamische Kontrast wird vom Hersteller mit 100.000:1 beziffert.

Anzeige
  • Benq GS1 mit Akku und Fernbedienung (Bild: BenQ)
  • Benq GS1 mit Gummierung (Bild: BenQ)
Benq GS1 mit Akku und Fernbedienung (Bild: BenQ)

Durch das gummierte Zusatzgehäuse soll der Beamer Feuchtigkeit durch Spritzwasser trotzen, wasserdicht ist er aber nicht. Benq empfiehlt seine Nutzung im Freien zum Beispiel im Garten und beim Camping.

Mit 14,6 x 13,9 x 6,6 cm ist der Beamer kompakt gebaut. Bei einem Meter Abstand soll seine Bilddiagonale 60 Zoll (152,4 cm) groß sein. Der Beamer hat eine automatische Trapezkorrektur, damit das Bild rechteckig dargestellt wird, auch wenn der Projektor nicht mittig zur Leinwand aufgestellt wurde.

Benq hat in den GS1 ein Lautsprecherpaar mit zwei Watt sowie einen SD-Kartenleser eingebaut, von dem aus Filme abgespielt werden können. Dazu kommen ein HDMI-Eingang und ein USB-2.0-Port. Über Bluetooth kann Musik zu einem Lautsprecher übertragen werden. Dank des eingebauten WLAN-Moduls können auch Videos von iOS- und Android-Geräten übertragen werden. Der Geräuschpegel liegt laut Hersteller bei 30 Dezibel im Normalbetrieb und 28 Dezibel im Eco-Modus.

Der Benq GS1 soll inklusive Akku und Transporttasche ab August 2016 für rund 720 Euro angeboten werden.


eye home zur Startseite
kvoram 18. Jul 2016

Der deutlich höhere Stromverbrauch und der dadurch fehlende Akku ist eben genau das...

SeppKrautinger 18. Jul 2016

Könnte man nicht mehr hochwertige Artikel (von welchen in letzter Zeit ja einige...

Thomas Kraal 18. Jul 2016

Wahnsinn, die Firmen gehen immer von genügend Dummen aus, die für einen 300 Lumen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. operational services GmbH & Co. KG, Sindelfingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 7,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Firmen-Shuttle Apple baut autonomes Auto - aber nicht für jeden
  2. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  3. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  1. Re: Öhm...

    Sharra | 01:17

  2. Re: Hier weden Themen vermischt

    decaflon | 01:03

  3. Re: GIF

    AliKarimi2 | 01:01

  4. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    plutoniumsulfat | 00:59

  5. Re: Stickoxide....

    Sharra | 00:58


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel