• IT-Karriere:
  • Services:

Benq: Bridgekamera mit 21fach-Zoom für 200 Euro

Mit der GH700 hat Benq eine Bridgekamera mit einem besonders weiten Zoombereich vorgestellt. Die Kamera ist vor allem für Einsteiger gedacht. Neben Fotos mit 16 Megapixeln Auflösung kann sie auch Videos in Full-HD aufzeichnen.

Artikel veröffentlicht am ,
Benq GH700
Benq GH700 (Bild: Benq)

Die Benq GH700 ist mit einem 21fach-Zoomobjektiv mit einer Brennweite von 25 bis 525 mm (KB) und f/3,1 beziehungsweise f/5,8 ausgestattet. Hinter dem Zoom-Objektiv liegt ein hintergrundbelichteter CMOS-Sensor, der eine maximale Auflösung von 16 Megapixeln erreicht. Die Empfindlichkeit reicht bei voller Auflösung bis ISO 1.600 und reicht reduziert auf 3 Megapixel bis ISO 6.400.

  • Benq GH700 (Bild: Benq)
  • Benq GH700 (Bild: Benq)
  • Benq GH700 (Bild: Benq)
  • Benq GH700 (Bild: Benq)
  • Benq GH700 (Bild: Benq)
  • Benq GH700 (Bild: Benq)
  • Benq GH700 (Bild: Benq)
Benq GH700 (Bild: Benq)
Stellenmarkt
  1. Technica Engineering GmbH, München
  2. Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch

Auf der Rückseite der Benq DC GH700 ist ein 3 Zoll (7,62 cm) großes Display mit 460.000 Bildpunkten untergebracht. Einen optischen oder elektronischen Sucher gibt es nicht, so dass der Fotograf auch bei voll ausgefahrenem Zoom die Kamera vor sich halten muss, um das Display als Sucher einzusetzen. Immerhin ist ein optischer Bildstabilisator gegen Verwackler eingebaut worden.

Die Benq GH700 kann Videos in Full-HD mit 60 Bildern pro Sekunde in 1080p aufnehmen und dabei den Zoom weiterverwenden. Ein Windfilter soll störende Geräusche bei der Tonaufnahme minimieren. Die Stromversorgung der 112,5x 75,9 x 85 mm großen und rund 370 Gramm schweren Kamera erfolgt mit vier AA-Batterien oder Akkus. Gespeichert wird auf SD-Karten.

Die Benq GH700 soll ab sofort für rund 200 Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,49€
  2. 7,99€
  3. 71,49€
  4. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch

FrankKipf 21. Mär 2012

Es geht hier nicht um die Pleite sondern um die Tatsache, dass Subventionen im im großen...

Anonymer Nutzer 21. Mär 2012

mehr pics http://pooldodo.pixnet.net/album/set/14564851

Anonymer Nutzer 20. Mär 2012

naja der vorteil von normalen batterien oder akkus ist halt, dass man sie überall kaufen...


Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /