Abo
  • Services:

Benchmark: Unigines Superposition testet OpenGL und VR

Showcase für die Unigine-2-Engine: Der Superposition ist ein neuer Benchmark inklusive VR-Modus und eines Stresstests für Grafikkarten. Er läuft unter Linux und Windows.

Artikel veröffentlicht am ,
Superposition-Benchmark
Superposition-Benchmark (Bild: Unigine)

Der russische Engine-Entwickler Unigine hat den Superposition-Benchmark auf Basis der Ungine-2-Technik veröffentlicht. Das Programm ist geeignet, Grafikkarten zu vergleichen und dient als Showcase für die neue Engine. Der Superposition-Benchmark ist für Linux und Windows verfügbar, auf beiden Plattformen wird die OpenGL-Schnittstelle genutzt. Optional ist auf Microsofts Betriebssystemen, genauer Windows 7 SP1 oder neuer, auch D3D11 verfügbar. Die Advanced Edition unterstützt ebenfalls VR-Headsets wie Rift und Vive.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Berlin
  2. BWI GmbH, Erfurt

Laut Hersteller nutzt der Benchmark unter anderem eine selbst entwickelte Umgebungslichtverdeckung namens SSRTGI (Screen Space Ray Traced Global Illumination), über die Ungine auf der Grafikmesse vom 30. Juli bis 3. August 2017 Siggraph Details erläutern möchte. Neben der Benchmark-Funktion enthält der Superposition auch einen in einer Schleife laufenden Stresstest für Grafikkarten, bei dem die Auslastung, Chip- sowie Speichertakt und die Temperatur der GPU protokolliert werden. Im Game-Modus steht die Szene, ein Klassenzimmer, für Minispielchen mit interaktiven Objekten bereit.

  • Superposition-Benchmark (Screenshot: Golem.de)
  • Superposition-Benchmark (Screenshot: Golem.de)
  • Superposition-Benchmark (Screenshot: Golem.de)
  • Superposition-Benchmark (Screenshot: Golem.de)
  • Superposition-Benchmark (Screenshot: Golem.de)
  • Superposition-Benchmark (Screenshot: Unigine)
  • Superposition-Benchmark (Screenshot: Unigine)
  • Superposition-Benchmark (Screenshot: Unigine)
  • Superposition-Benchmark (Screenshot: Unigine)
  • Superposition-Benchmark (Screenshot: Unigine)
  • Superposition-Benchmark (Screenshot: Unigine)
Superposition-Benchmark (Screenshot: Unigine)

Der Superposition weist mehrere Detailstufen und Auflösungen bis hin zu 8K-UHD auf, was für flüssige Bildraten eine extrem starke Grafikkarte erfordert. Ähnlich wie Futuremark beim 3DMark bietet auch Unigine den Superposition als kostenlose Basic-, als kostenpflichtige Advanced- und als Professional-Edition an. Der Preis liegt bei rund 22 Euro, die für HardwarehHersteller gedachte Version bei über 1.000 Euro.

  • Superposition-Benchmark (Screenshot: Golem.de)
  • Superposition-Benchmark (Screenshot: Golem.de)
  • Superposition-Benchmark (Screenshot: Golem.de)
  • Superposition-Benchmark (Screenshot: Golem.de)
  • Superposition-Benchmark (Screenshot: Golem.de)
  • Superposition-Benchmark (Screenshot: Unigine)
  • Superposition-Benchmark (Screenshot: Unigine)
  • Superposition-Benchmark (Screenshot: Unigine)
  • Superposition-Benchmark (Screenshot: Unigine)
  • Superposition-Benchmark (Screenshot: Unigine)
  • Superposition-Benchmark (Screenshot: Unigine)
Superposition-Benchmark (Screenshot: Golem.de)

Erst die Advanced-Edition unterstützt Funktionen abseits von Auflösung und Detailstufe, etwa den nur unter Windows verfügbaren interaktiven VR-Modus und die Funktion, Ergebnisse veröffentlichen zu können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Fractal Design Meshfy Light Tint 69,90€)
  2. 34,99€
  3. 216,71€

JouMxyzptlk 15. Apr 2017

Natürlich "weil ich es kann". Und zum Teil weil ich der einzige bin der so einige dieser...

David64Bit 12. Apr 2017

Unigine hat Vulkan Support für mitte - ende 2017 angekündigt.


Folgen Sie uns
       


LG G8 Thinq - Hands on (MWC 2019)

LG hat auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona das G8 Thinq vorgestellt. Das Smartphone kann mit Luftgesten gesteuert werden. Wir haben viele Muster in die Luft gemalt, aber nicht immer werden die Gesten korrekt erkannt.

LG G8 Thinq - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

    •  /