Abo
  • Services:
Anzeige
Die Optima-SSD
Die Optima-SSD (Bild: PNY)

Benchmark-Schummelei: PNY liefert SSD mit vermeintlich schwächerem Controller aus

Wenn SSD-Samples mit einem anderen Controller ausgestattet sind als manche Endkundenversionen, und der Hersteller zugleich betont, die minimalen Geschwindigkeiten würden doch erreicht, aber nur die maximalen angibt, dann fühlen sich einige Kunden veräppelt.

Anzeige

Die Optima-SSDs von PNY nutzen einen Controller von Silicon Motion, die 240-GByte-Version kostet derzeit nur 110 US-Dollar (etwa 80 Euro) bei Newegg und scheint somit, ähnlich wie Crucials M500, ein Schnäppchen zu sein. Tests, wie der von Tweaktown, zeigen zudem gute Leistungswerte für diese Preisklasse, weswegen sich ein Leser eine PNY Optima 240 GByte zulegt hatte.

Ein näherer Blick auf die SSD offenbarte laut einem Blogeintrag aber, dass der verbaute Controller nicht von Silicon Motion, sondern von LSI Sandforce stammt. PNY bewirbt die Optima-Serie nicht mit einem bestimmten Controller, weswegen dem Hersteller kein Vorwurf gemacht werden kann.

  • Auf der Produktseite findet sich nur ein "bis zu"-Iops-Wert ... (Screenshot: Golem.de)
  • ... im Spec-PDF nur "bis zu"-Lese- und Schreibgeschwindigkeiten.(Screenshot: Golem.de)
Auf der Produktseite findet sich nur ein "bis zu"-Iops-Wert ... (Screenshot: Golem.de)

Auf Nachfrage bestätigte PNY den Sandforce-Controller und betonte, dieser würde bei einigen Optima-SSDs genutzt, um Lücken zu füllen - sprich, wenn gerade kein Silicon Motion verfügbar ist. Der Sandforce-Controller käme zudem nur dann zum Einsatz, wenn er die minimale Geschwindigkeit erreicht, mit der die Optima-Modelle beworben werden.

Das Problem: PNY gibt auf der Produktseite nur an, die SSDs (ohne Größenangabe) kämen auf bis zu 60.000 Iops. Das PDF mit den Spezifikationen listet Lese- und Schreibgeschwindigkeiten für die 120- und 240-GByte-Versionen, aber ebenfalls nur "bis zu"-Werte und zudem keine Iops.

  • Auf der Produktseite findet sich nur ein "bis zu"-Iops-Wert ... (Screenshot: Golem.de)
  • ... im Spec-PDF nur "bis zu"-Lese- und Schreibgeschwindigkeiten.(Screenshot: Golem.de)
... im Spec-PDF nur "bis zu"-Lese- und Schreibgeschwindigkeiten.(Screenshot: Golem.de)

Mit welchen Tests die Werte ermittelt wurden, und wie besagte minimale Geschwindigkeiten aussehen, verschweigt PNY. Der Käufer hat also kaum eine Möglichkeit zu prüfen, ob seine Optima-SSD mit Sandforce-Controller auch im schlechtesten Fall ebenso schnell arbeitet wie die Modelle mit SMI-Controller. Stattdessen muss er sich auf die Aussage des Herstellers verlassen.

PNY gibt an, der Silicon Motion würde den Sandforce in den meisten Benchmarks übertreffen - dennoch empfinden viele Nutzer dies als Schummelei, wenn die Testsamples mit einem anderen Controller ausgestattet sind als die Version, die beim Käufer ankommt. Bisher gibt es jedoch keine Anhaltspunkte, dass die LSI-Version langsamer ist, da Tweaktown die mitgeschickten Benchmarks ihres Lesers bisher nicht veröffentlicht hat.

Dennoch wundert es wenig, dass bei Reddit die PNY-SSDs derzeit ein großes Thema sind: Ein Thread ruft auf, PNY zu boykottieren, ein anderer mahnt dazu, erst einmal abzuwarten.


eye home zur Startseite
KritikerKritiker 23. Jun 2014

Ja gut, ich bin ehrlichgesagt davon ausgegangen, dass du möglicherweise auf den "Samsung...

elgooG 17. Jun 2014

Ja, aber es geht ja nicht nur um die beworbene Qualität. Es kommt immer wieder vor, dass...

spagetti_code 16. Jun 2014

Ist die Masche "nachträglich billigere Komponenten im gleichen Gerät verbauen" nicht von...

Lala Satalin... 16. Jun 2014

Bei Kingston trifft das auch auf USB-Sticks zu bei denen die USB-2.0-Schnittstelle maßlos...

Lala Satalin... 16. Jun 2014

Qualität gibt es seit mindestens 2004 nicht mehr.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Stuttgart
  2. doctronic gmbH & Co. KG, Bonn
  3. MedAdvisors GmbH über Academic Work Germany GmbH, Hamburg
  4. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 1.029,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    __destruct() | 12:46

  2. Re: Ich werd es mir wohl kaufen oder gibt es...

    ArcherV | 12:45

  3. Re: 700$ - Ich hätte da eine bessere Lösung...

    ArcherV | 12:44

  4. Re: Realitätsflucht

    plutoniumsulfat | 12:42

  5. Re: Für Vermögende die kreativ sein wollen..

    Evron | 12:25


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel