Abo
  • Services:
Anzeige
Logo des PCMark für Android.
Logo des PCMark für Android. (Bild: Futuremark)

Benchmark: PCMark für Android misst auch Akkulaufzeit

Logo des PCMark für Android.
Logo des PCMark für Android. (Bild: Futuremark)

Nach dem 3DMark für Android arbeitet Futuremark auch an einer Version des PCMark für Googles Betriebssystem. Damit lässt sich nicht nur die Geschwindigkeit, sondern auch die Akkulaufzeit eines mobilen Geräts bestimmen. Die ersten Ergebnisse zeigen interessante Verhältnisse.

Anzeige

Noch im Oktober 2014 will Futuremark den PCMark für Android veröffentlichen, wie Hothardware berichtet. Der Benchmark testet nicht nur mit anderen Anwendungen als dem Test Ice Storm aus 3DMark die Leistung eines Geräts, sondern auch mit einem reproduzierbaren Verfahren die Akkulaufzeit. Dabei ist auch das Webbrowsen Teil der Tests, weitere Details zur Technik hat Futuremark als PDF veröffentlicht.

Anhand der bereits verteilten Vorabversionen zeigt sich erwartungsgemäß, dass die Tablets und Smartphones mit besonders schnellen SoCs oder großen Displays die Akkulaufzeit zu Gunsten der Rechenleistung opfern. Die Ergebnisse sind im Online-Vergleich von Futuremark bereits einsehbar, das Datenbanksystem ist jedoch derzeit nicht immer verfügbar, wie das Unternehmen per Twitter bestätigt hat.

Die veröffentlichten Screenshots stammen vom Vormittag des 21. Oktober 2014 und decken sich mit den Daten von Hothardware. Zu beachten ist bei den Ergebnissen, dass der PCMark für Android bei der Leistung die Einheit Punkte ausgibt, die Akkulaufzeit wird in Minuten erfasst. Dies gibt Hothardware auch in Minuten an, in der Futuremark-Datenbank wird das in Stunden und Minuten umgerechnet.

  • ... sind selten auch die ausdauerndsten. (Bild: Futuremark/Screenshot: Golem.de)
  • Die schnellsten Android-Geräte.... (Bild: Futuremark/Screenshot: Golem.de)
Die schnellsten Android-Geräte.... (Bild: Futuremark/Screenshot: Golem.de)

So ist das Tablet Samsung Galaxy Note 10.1 im Test namens Work Performance mit 4.790 Punkten zwar das schnellste Gerät, es hält aber im Akkutest nur fünf Stunden und sieben Minuten durch. Das Asus Fonepad 7 erreicht ganze acht Stunden und neun Minuten, kommt aber auch nur auf 2.953 Punkte im Leistungstest. Mit sechs Stunden und 39 Minuten bei 3.910 Punkten bietet das HTC One (M8) dagegen ein recht ausgeglichenes Verhältnis.

Die bisherigen Daten sind als Momentaufnahmen zu werten, weil sie noch nicht auf vielen Geräten des gleichen Typs basieren. So ist das weit verbreitete Samsung Galaxy S5 mit 3,5 Prozent der getesteten Geräte nur wenig häufiger vertreten als das rare One Oneplus mit 3 Prozent. Das dürfte sich nach der Veröffentlichung des PCMark deutlich ändern.

Diese soll im Laufe des Oktober 2014 als kostenlose App im Play-Store erfolgen. Welche Einschränkungen diese Version gegenüber den von Futuremark stets auch angebotenen kostenpflichtigen Ausgaben mit sich bringt, ist noch nicht bekannt. Der PCMark setzt Android 4.1, 1 GByte RAM und eine Auflösung von mindestens 480 x 800 Pixeln voraus.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 21. Okt 2014

oder anders gesagt, den Durchschnitts-Samsung-Nutzer interessiert es nicht, den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hessischer Rundfunk, Frankfurt am Main
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  3. Town & Country Haus, Behringen
  4. UWS Business Solutions GmbH, Paderborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-46%) 26,99€
  2. (-67%) 19,99€
  3. ab 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Wo liegt mein Fehler?

    khenne | 19:24

  2. Re: Was man hätte tun müssen damit es nicht scheitert

    nille02 | 19:23

  3. Re: Emuliert?

    ohinrichs | 19:23

  4. Re: Er sollte sich mal Blender ansehen

    Mikado | 19:22

  5. Re: Bonding von 8 Leitungen?

    tingelchen | 19:20


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel