Abo
  • Services:
Anzeige
Neue Szene Sky Diver für 3DMark.
Neue Szene Sky Diver für 3DMark. (Bild: Futuremark)

Benchmark: 3DMark fliegt mit Wingsuit

Der bisherige 3DMark wird um eine neue Szene erweitert. Der Test "Sky Diver" zeigt eine Wingsuit-Fliegerin, die durch einen Canyon rast. Auf der Computex 2014 Anfang Juni soll das Update veröffentlicht werden.

Anzeige

Futuremark hat in Form eines Trailers eine neue Szene für seinen 3DMark angekündigt. Es ist die erste große Erweiterung der aktuellen Version, die im Februar 2013 erschienen ist. Danach gab es zahlreiche Erweiterungen, die sich vor allem auf die mobilen Versionen für Android und iOS bezogen.

Die neue Szene namens "Sky Diver" soll aber vor allem für "Gaming-Notebooks und Mainstream-PCs" geeignet sein, wie Futuremark in einer E-Mail an Journalisten betont. Der Test nutzt wie die bisher anspruchsvollste Szene, Fire Strike, zwar DirectX 11 mit Feature Level 11 unter Windows. Nach dem Video zu urteilen, wird aber weniger Geometrie mit geringer oder gar keiner Tesselation verwendet, zudem halten sich die Post-Processing-Effekte wie das Spiel mit der Schärfentiefe offenbar in Grenzen.

Auch wenn synthetische Tests wie 3DMark unter Spielern umstritten sind, erfüllen sie doch eine wichtige Funktion: Ihr Code bleibt anders als bei Spielen lange Zeit unverändert, was die Ergebnisse mit verschiedener Hardware und unterschiedlichen Treiberversionen gut vergleichbar macht. Einen Test auch mit echten Spielen kann das zwar nicht ersetzen, synthetische Benchmarks liefern aber einen guten Anhaltspunkt für den Vergleich von Hardware.

Derzeit laufen bei Futuremark noch die letzten Tests der neuen Szene. Wenn sie erfolgreich sind, soll der neue 3DMark mit Sky Diver auf der am 2. Juni 2014 startenden Messe Computex veröffentlicht werden. Dann dürfte es wie bisher auch einen Download des neuen Tests geben, aktuell ist er noch nicht öffentlich zugänglich. Die Demo-Version wird wohl auch weiterhin kostenlos verfügbar sein, die 25 US-Dollar teure Advanced Edition bietet zusätzlich den Fire Strike Extreme und interaktive Grafiken zur Auswertung. Automatiserung und die Ausgabe der Ergebnisse als XML-Datei gibt es mit der 995 US-Dollar teuren Professional Edition.


eye home zur Startseite
Balzor 05. Jun 2014

Wenn man seine Ruhe von diesen nervigen Kommentatoren haben möchte und sich voll und ganz...

AllDayPiano 29. Mai 2014

Die zwei bekanntesten: Battlefield 4 und Call of Duty. Und bevor die Frage aufkommt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Schaeffler, Herzogenaurach
  3. afb Application Services AG, München
  4. viastore SOFTWARE GmbH, Stuttgart oder Löhne


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 6,99€
  3. 22,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

Quantencomputer: Was sind diese Qubits?
Quantencomputer
Was sind diese Qubits?
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter
  3. Quantencomputer Bosonen statt Qubits

HTC U11 im Hands on: HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
HTC U11 im Hands on
HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
  1. HTC Vive Virtual Reality im Monatsabo
  2. Sense Companion HTCs digitaler Assistent ist verfügbar
  3. HTC U Ultra im Test Neues Gehäuse, kleines Display, bekannte Kamera

  1. Re: Besser so als bisher!

    das_mav | 06:16

  2. Re: Bei unseren Häusern (Isolation+Fenster) is...

    kazhar | 06:11

  3. Re: statt betrüger erwischen ?

    budweiser | 05:48

  4. Re: Also ein Glasfasermultiplexswitch? Hat jemand...

    le_watchdoge | 05:30

  5. Re: Von EWE Tel enttäuscht.

    Aralender | 03:33


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel