Abo
  • Services:
Anzeige
Belkin-Wemo-App für Android
Belkin-Wemo-App für Android (Bild: Belkin)

Belkin: Heimautomatisierung mit Android

Belkin-Wemo-App für Android
Belkin-Wemo-App für Android (Bild: Belkin)

Belkin hat für seine Heimautomatisierungslösung Wemo eine Android-App vorgestellt, mit der die Wemo-Geräte aus der Ferne per WLAN oder Mobilfunk bedient werden können. Per If-this-then-that-Unterstützung kann die Schaltung auch aufgrund unterschiedlichster Ereignisse im Web erfolgen.

Anzeige

Belkin hat eine Android-App für die Heimautomatisierungslösung Wemo vorgestellt. Die Wemo-Produktserie von Belkin ermöglicht die Heimautomatisierung mit fernsteuerbaren Steckdosen, einer akustischen Raumüberwachung sowie einem Bewegungssensor. Auch der Wemo-Lichtschalter, der schon zur CES 2013 angekündigt wurde, soll nun endlich für 50 US-Dollar ausgeliefert werden, teilte Belkin mit.

  • Android-App für Wemo (Bild: Belkin)
  • Android-App für Wemo (Bild: Belkin)
  • Android-App für Wemo (Bild: Belkin)
  • Android-App für Wemo (Bild: Belkin)
Android-App für Wemo (Bild: Belkin)

Wer will, kann nun über sein Android-Smartphone oder -Tablet zum Beispiel das Licht ein- und ausschalten oder andere Elektrogeräte über die Stromzufuhr aktivieren und deaktivieren. Die Fernsteuerung funktioniert sowohl über Mobilfunk als auch über das gleiche WLAN-Netzwerk, in dem die Geräte stehen.

Belkins Wemo-Serie besteht aus dem Wemo Home Control Switch, der die Kommunikation zu den anderen Geräten regelt. Die Wemo-Module unterstützen dazu WLAN.

Die App unterstützt den Automatisierungsdienst "If This, Then That". Damit können auch Laien Webanwendungen miteinander verbinden. So kann zum Beispiel das Licht angeschaltet werden, wenn die Sonne untergegangen ist, oder eine SMS geschickt werden, wenn eine Bewegung erkannt wird. Auch eine Lampe kann kurz ein- und ausgeschaltet werden, wenn eine neue E-Mail eingetroffen ist. Selbst auf eingehende SMS oder E-Mails kann reagiert werden. Mittlerweile sind unter dem Stichwort Wemo gut 600 vorgefertigte Arbeitsabläufe bei IFTTT zu finden.

Die Android-App für Wemo liegt ab sofort zum kostenfreien Download in Googles Playstore bereit.


eye home zur Startseite
hifimacianer 29. Jul 2013

Für eine Haus-/ Wohnungssanierung muss man ohnehin eine ganze Menge Geld auf den Tisch...

Neuro-Chef 24. Jul 2013

Es geht bei diversen Dingen auch immer um den Nutzen im Verhältnis zu den Kosten, die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle Clouds GmbH, Frankfurt am Main
  2. NOWIS GmbH, Oldenburg
  3. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  4. Deloitte, Düsseldorf, Berlin, München, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 62,90€ statt 69,90€
  2. (heute u. a. Fire-Tablets günstiger, DC-Filme und Serien reduziert, Sigma-Objektive reduziert)
  3. (u. a. For Honor Deluxe Edition 29,99€, Farcry Primal 19,99€, Far Cry 4 12,99€, The Crew 12...

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Ist das somit ein Staupilot, welcher Slalom...

    smarty79 | 20:17

  2. Re: Dumme Frage: Generelles Öffnen von neuen...

    Cok3.Zer0 | 20:13

  3. Re: Nicht für den Straßenverkehr

    ArcherV | 20:13

  4. Re: Dürfte sowas in DE überhaupt auf die Strasse?

    MüllerWilly | 20:11

  5. Was ist den im Winter

    x2k | 20:06


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel