Abo
  • Services:

Belkin F9K1015: Winziger WLAN-Repeater für die Steckdose

Ab sofort liefert Belkin einen besonders kleinen Repeater für 802.11n-WLAN mit maximal 150 MBit/s aus. Das Gerät bedeckt eine Wandsteckdose nicht einmal ganz und kann mit derselben SSID wie das Netz des Routers arbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Der WLAN-Repeater F9K1015
Der WLAN-Repeater F9K1015 (Bild: Belkin)

Der Name des F9K1015 ist nicht besonders gelungen, sein Design aber schon - Belkins neuer WLAN-Repeater fällt an einer Wandsteckdose kaum auf. Das Gerät, dessen Funktion vom Hersteller als "Range Extender" beschrieben wird, kann das Host-WLAN eines Routers an seinem Einsatzort neu aufspannen und dient damit der Erhöhung der Reichweite.

  • Der WLAN-Repeater F9K1015. (Bild: Belkin)
  • Der WLAN-Repeater F9K1015. (Bild: Belkin)
Der WLAN-Repeater F9K1015. (Bild: Belkin)
Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Pfennigparade SIGMETA GmbH, Stuttgart

Die geringe Größe - die genauen Maße sind noch nicht bekannt - und die internen Antennen bedingen auch, dass nur 802.11n im Single-Band mit 2,4 GHz unterstützt wird. Damit ergeben sich maximal 150 MBit/s, und auch das nur, wenn nicht benachbarte WLANs das Frequenzband verstopfen. In freistehenden Einfamilienhäusern können ein oder mehrere solcher Geräte aber eine Alternative zur Verkabelung sein. Den Belkin-Repeater als Access Point zu verwenden, ist nicht möglich, denn das Gerät verfügt nicht über eine Ethernet-Schnittstelle.

Wie bei modernen Repeatern üblich kann der F9K1015 mit "Single SSID" arbeiten. Es gibt dann also nicht einen neuen WLAN-Namen in der Liste der verfügbaren Funknetze, sondern nur den des Routers.

Belkin zufolge wird der F9K1015 bereits ausgeliefert, seine Preisempfehlung liegt bei 35 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1.299,00€
  3. 119,90€
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Zwangsangemeldet 19. Jun 2014

Das ist nicht Dein Ernst, oder? Seit wann dämpft Holz WLAN-Signale?

Husten 19. Jun 2014

und die ist doppelt so hoch zum geringeren preis. und selbst wenn das ding n bisl...

t-6 18. Jun 2014

Aah, endlich ist der #genericsinglespatialstreamrepeater von #generic3rdpartypeddler zu...

Destruktiv 18. Jun 2014

So gut wie jeden repeater den ich bis jetzt hatte, hat sich nachdem er angesteckt wurde...


Folgen Sie uns
       


Nepos Tablet - Hands on

Nepos ist ein Tablet, das speziell für ältere Nutzer gedacht ist. Das Gehäuse ist stabil und praktisch, die Benutzerführung einheitlich. Jede App funktioniert nach dem gleichen Prinzip, mit der gleichen Benutzeroberfläche.

Nepos Tablet - Hands on Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /